Show Less
Restricted access

Verantwortung und Controlling

Controlling zur Förderung verantwortlichen Handelns

Series:

Stephan Wuttke

Die Studie behandelt ein Thema aus dem Grenzbereich zwischen Betriebswirtschaftslehre und Ethik, dessen Kern einen zentralen betriebswirtschaftlichen Führungsbereich betrifft. Aufgegriffen wird die Frage, wie mit entsprechenden Steuerungsmechanismen im betrieblichen Führungssystem die Berücksichtigung von Verantwortungsvorstellungen besser ermöglicht werden kann. Herausgearbeitet werden die Einfluß- und Wirkungsmöglichkeiten des Controlling für verantwortliches Handeln. Im einzelnen wird die Rolle des Controllers bei der Gestaltung, Präzisierung und Durchsetzung betrieblicher Ziele sowie bei der Umsetzung von Verantwortungsfähigkeit und -bereitschaft gezeigt. Die Ergebnisse belegen, inwieweit das Controlling verantwortliches Handeln in Betrieben zu fördern vermag, aber auch, wo die jeweiligen Grenzen liegen und inwieweit Details von den Zielausprägungen im Feinen abhängen.
Aus dem Inhalt: Zusammenhang von Verantwortung und Controlling – Gestaltung des betrieblichen Zielsystems bei Streben nach Verantwortung – Controlling zur Gestaltung eines verantwortungsorientierten Zielsystems – Controlling zur Realisierung von Verantwortungsfähigkeit und -bereitschaft – Beurteilung des Wirkungsverhältnisses von Verantwortung und Controlling.