Show Less
Restricted access

Die kohärente Konstruktion mit Kopula

Series:

Do-Gyu Choi

Die kohärente Konstruktion ist im Rahmen der Prinzipien- und Parametertheorie in bezug auf die Frage, ob sie von der satzwertigen, inkohärenten Konstruktion herleitbar ist oder nicht, umstritten. Das Ziel dieser Arbeit ist es, zu zeigen, daß anhand der Gegenüberstellung mit den anderen konkurrierenden Ansätzen, die in der PPT für die Erörterung der Kohärenz vorgeschlagen wurden, die Unifikationsanalyse empirisch und theoretisch adäquat ist. Aus diesem Grunde konzentriert sich diese Arbeit auf folgende drei Hauptpunkte: Erstens, Kopulakonstruktion mit Adjektiven wird als eine weitere kohärente Konstruktion vorgeschlagen. Zweitens, die alternativen theoretischen Analysen der kohärenten Infinitivkonstruktion werden durch die Anwendung auf die kohärente Kopulakonstruktion kritisch geprüft. Drittens, es wird versucht, die kohärente Kopulakonstruktion durch die Unifikationsanalyse zu erklären.
Aus dem Inhalt: Die Syntax von Kopulakonstruktionen mit Adjektiven – Herleitung der Ergebnisse im Rahmen von alternativen theoretischen Analysen der kohärenten Infinitivkonstruktion – Versuch der Ermittlung der empirisch und theoretisch adäquaten Analyse.