Show Less
Restricted access

Marketing für Umwelt- und Erholungsprodukte der Forstwirtschaft

Qualitative Analyse und theoriegeleitete Konzeptionen auf Grundlage von 98 europäischen Fallstudien

Series:

Borris Welcker

Erfolgsfaktoren für neue forstliche Produkte gezogen. Die Arbeit beschreibt Marketingansätze für innovative Produkte der Forstwirtschaft aus den Umwelt- und Erholungsfunktionen des Waldes. Anhand von 98 europäischen Fallstudien und den Grundlagen eines kundenorientierten Marketings wird aufgezeigt, daß in einem aktiven Angebot neuer forstlicher Dienstleistungen, «Öko-Produkte», Freizeitangebote und Nutzungsrechte für viele Forstbetriebe eine Chance liegt, attraktive Nischenmärkte neu zu erschließen. Gesellschaftlichen Forderungen an den Wald und wirtschaftlichen Zwängen innerhalb der Forstbetriebe kann dadurch gezielt begegnet werden. Grundlagen der Markterkundung, des Käuferverhaltens, der Marketingstrategien und des operativen Marketing aus Produkt-, Distributions-, Preis- und Kommunikationspolitik werden in Theorie und Praxis dargestellt und daraus erste Folgerungen auf die Erfolgsfaktoren für neue forstliche Produkte gezogen.
Aus dem Inhalt: Gesellschaftliche Forderungen an den Wald und wirtschaftliche Zwänge der Forstbetriebe – Grundlagen des Marktgeschehens, des Marketing und des Produktbegriffes – Entscheidungsgrundlagen eines strategischen Marketing, Markterkundung und Kundenverhalten – Marketingstrategien und operatives Marketing aus Produkt-, Distributions-, Preis- und Kommunikationspolitik – Erste Folgerungen über mögliche Erfolgsfaktoren für «neue forstliche Produkte».