Show Less
Restricted access

Motivation und Volition

Evaluation eines psychologischen Interventionsprogrammes

Series:

Karin Priemuth

Bei dieser Arbeit handelt es sich um empirische Studien zur Evaluation einer psychologischen Interventionsmaßnahme, einem Persönlichkeitstraining für Führungskräfte. Dieses Training wird in seinem derzeitigen Entwicklungsstand evaluiert. Die Evaluation dient dabei der Bewertung, Überprüfung und Verbesserung sowie als Planungs- und Entscheidungshilfe. Neben dieser Orientierung auf das Ergebnis hin steht auch der Prozess der Evaluation selbst im Mittelpunkt. Denn zum einen besteht ein Mangel an Evaluationen sowie Kritik an durchgeführten Studien und zum anderen bestehen theoretische Überlegungen zur Durchführung von hochwertigen Evaluationen, die auf verschiedenen Betrachtungsebenen Güte- und Effektivitätskriterien erarbeiten. Die vorliegende Arbeit setzt sich mit diesen Punkten auseinander und konzipiert daraus das spezielle praktische Vorgehen für die hier durchzuführende Evaluation.
Aus dem Inhalt: Mangel an Evaluationen und Kritik an durchgeführten Studien – Theoretische Überlegungen zur Durchführung von hochwertigen Evaluationen – Empirische Studien zur Evaluation eines Persönlichkeitstrainings für Führungskräfte.