Show Less
Restricted access

Mediation im Arbeitsrecht

Individualarbeitsrecht und Betriebsverfassungsrecht

Series:

Britta Albrecht

Im Rahmen von Justizüberlastung und damit stetig zunehmender Diskussion über alternative Streitbeilegung gewinnt Mediation auch im deutschen Rechtsraum an Bedeutung. Somit stellt sich im Arbeitsrecht die Frage nach der Anwendung dieses Vermittlungsverfahrens. Nachdem die Autorin zunächst klärt, was konkret unter einer Streitlösung durch Mediation zu verstehen ist, nimmt sie die Beziehung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer zum Anlaß, um über eine mögliche Lösung individualarbeitsrechtlicher Konflikte durch Mediation zu diskutieren. Anhand zahlreicher Beispiele werden dem Leser die damit zusammenhängenden Probleme verdeutlicht. Gleiches gilt für das Betriebsverfassungsrecht. Hier nimmt die Einigungsstelle einen dominierenden Platz bei der Streitlösung zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat ein.
In der gesamten Darstellung steht im Vordergrund, ob Mediation zur Lösung arbeitsrechtlicher Konflikte effektiv sein kann.
Aus dem Inhalt: Was ist Mediation? – Mediation im Arbeitsrecht – Eine Alternative zu herkömmlicher Konfliktlösung? – Rolle von Schiedsgerichtsbarkeit und Gütetermin im Individualarbeitsrecht – Bedeutung des Einigungsstellenverfahrens im Betriebsverfassungsrecht.