Show Less
Restricted access

Unterhalt für die Vergangenheit

Die Entwicklung des Schuldnerschutzes im Unterhaltsrecht

Series:

Florian Thamm

Die Geltendmachung von Unterhalt für die Vergangenheit ist ein «ewiges Thema» im Familienrecht, das gleichwohl eine ganze Reihe aktueller Probleme aufwirft. Gläubiger- und Schuldnerinteressen kollidieren miteinander und müssen in einen gerechten Ausgleich gebracht werden. Der Gesetzgeber lässt vom Grundsatz «kein Unterhalt für die Vergangenheit» aus Billigkeits- und Praktikabilitätsgründen Ausnahmen zu. In der Untersuchung wird nachgezeichnet, wie sich der Schuldnerschutz im deutschen Unterhaltsrecht entwickelt hat. Vor diesem Hintergrund werden ausführlich die Voraussetzungen dargestellt, unter denen nach der geltenden Rechtslage Erfüllung oder Ersatz rückständigen Unterhalts verlangt werden kann und welche Schwierigkeiten dies in der Praxis aufwirft.
Aus dem Inhalt: Die Geltendmachung von Unterhalt für die Vergangenheit als «ewiges Thema» im Familienrecht – Aktuelle Probleme vor dem Hintergrund der rechtsgeschichtlichen Entwicklung.