Show Less
Restricted access

Staat und Geschichtswissenschaft in Deutschland und Frankreich 1871 - 1914

Situation und Werk von Geschichtsprofessoren an den Universitäten Berlin, München, Paris

Series:

Christian Simon

Seit dem deutsch-französischen Krieg entwickelt sich die Geschichtswissenschaft in den beiden Staaten verschieden, obschon in Frankreich der Wunsch besteht, die deutschen Standards zu übernehmen. Die Unterschiede im Diskurs der Professoren an den staatlichen Universitäten liegen vor allem in den Begriffen von Staat und Gesellschaft. Sie resultieren weniger aus der Anstellungssituation (die Probleme im Verhältnis zum Staat sind ähnlich gelagert) als aus der Reaktion auf politische Rahmenbedingungen.
Aus dem Inhalt: Die Lehrstühle für Geschichte in Berlin, München, Paris (Berufungen) - Nation, Staat, Gesellschaft in der deutschen und französischen Historiographie - Erwartungen der Politiker an die Historie - Opposition gegen die «Neue Sorbonne» etc.