Show Less
Restricted access

Internationale Schuldverträge und ihre Durchsetzung im brasilianischen Recht

Series:

Die Durchsetzung einer vertraglichen Forderung in Brasilien kann Schwierigkeiten bereiten. Das Buch untersucht zum einen Fragen des Internationalen Vertragsrechts Brasiliens. Hierbei steht die Frage der Zulässigkeit einer Rechtswahl im Vordergrund. Die von der brasilianischen Rechtsprechung zugelassenen Möglichkeiten der Ausgestaltung internationaler Verträge werden analysiert. Zum anderen werden die Mittel aufgezeigt, die das brasilianische Recht für die Durchsetzung einer vertraglichen Forderung für einen nicht-brasilianischen Vertragspartner bereithält. Hierbei werden auch die neuesten Entwicklungen im brasilianischen Recht zur Schiedsgerichtsbarkeit sowie die Voraussetzungen für die Anerkennung ausländischer Urteile dargestellt.
Aus dem Inhalt: Anknüpfung des internationalen Vertrages im brasilianischen Internationalen Vertragsrecht - Internationale Zuständigkeit brasilianischer Zivilgerichte und Zulässigkeit von Gerichtsstandsvereinbarungen - Schiedsgerichtsbarkeit - Anerkennung ausländischer Urteile.