Show Less
Restricted access

Regionen und Regionalismus im Recht der Mitgliedstaaten der Europäischen Gemeinschaft: Strukturelemente einer Europäischen Verfassungsordnung

Series:

Dirk Hermann Voss

Die vorliegende Arbeit untersucht die Frage, ob und in welcher Weise die Prinzipien und konkreten Erscheinungsformen des politischen Regionalismus für eine künftige Europäische Verfassungsordnung instrumentalisiert werden können. Einerseits enthält die Arbeit eine grundlegende und zusammenfassende Auseinandersetzung mit allen Teilaspekten des politischen Regionalismus. Andererseits wird die politische wie staatsrechtliche Überwindung des Nationalstaates klassischer Prägung sowohl aus einer detaillierten Einzelanalyse bestehender Regionalismusansätze im geltenden Staatsrecht der EG-Mitgliedstaaten als auch aus dem vergleichenden Gemeinschaftsrecht im Sinne eines europäischen Verfassungsauftrages abgeleitet. Die mit der Politischen Union Europas verbundene aktuelle Föderalismus-Diskussion in der Bundesrepublik wird hierbei eingehend und zukunftsweisend berücksichtigt.
Aus dem Inhalt: Begriff und Wesen des Regionalismus - Regionalismusansätze und Ausprägung regionaler Strukturen im Recht der Mitgliedstaaten der Europäischen Gemeinschaft - Europäischer Verfassungsauftrag zu Regionalisierung und Integration.