Show Less
Restricted access

Kirchliche Basisgemeinden in Zentralamerika

Entstehung, Entwicklung, Gedankengut

Series:

Sybille Bachmann

Der Ausgangspunkt für die Analyse umfangreichen Quellenmaterials ist der Vergleich theoretisch-abstrakter Ausgangsüberlegungen zur Struktur des religiösen Bewußtseins und zum Verhältnis von Religion und Gesellschaft mit dem historisch-konkreten Material. Der Zusammenhang zwischen sozial-ökonomischer und politischer Entwicklung einerseits und Veränderungen im sozialen Bewußtsein religiöser Volksmassen andererseits wird ersichtlich. Dieses Vorgehen schließt die Aufdeckung historischer Grundlagen gegenwärtiger Entwicklungen ebenso ein wie eine Periodisierung der Basisgemeindenentwicklung. Des weiteren erfolgt die Analyse weltanschaulicher und politisch-ideologischer Auffassungen von Gemeindemitgliedern, d.h. eine ideologiekritische Untersuchung sowie die Analyse der Zusammenarbeit von Marxisten und Christen in Zentralamerika.
Aus dem Inhalt: Geistige, sozialökonomische und politische Entstehungsfaktoren - Volksfrömmigkeit und Volksreligiosität - Entwicklungsphasen - Bibel- und Glaubensverständnis - Gesellschaftsvorstellungen - «Kirche des Volkes» - Christen und Revolution - Marxistisches Religionsverständnis und christliche Marxismuskritik.