Show Less
Restricted access

Umwelterhaltung und Umweltgestaltung im kommunalen Bereich

Das Umweltstatut Alsenz-Obermoschel

Series:

Hans-Wolfgang Arndt, Klaus Fischer, Klaus Richrath and Hanns-Stephan Wüst

Vor dem Hintergrund eines strukturpolitischen Entwicklungskonzeptes wird für eine Verbandsgemeinde (mit 16 Ortsgemeinden) im Land Rheinland-Pfalz erstmals ein «Kommunales Umweltstatut» erarbeitet und aufgestellt. Damit liegen langfristig Zielvorstellungen zur Umwelterhaltung und Umweltgestaltung vor, die begründet und mit Vollzugsinstrumenten versehen sind. Im einzelnen behandelt das Umweltstatut die Elemente Landschaft und Siedlung, Tallagen, Hochlagen, Gewässer, Ortsanlagen, Ortsrand, Ortseingang, Straßen, Wege und Plätze, Grünräume im Innenbereich sowie Gebäude und ihre Gestaltelemente.
Aus dem Inhalt: Versuch, über ein kommunales Umweltstatut ein integriertes Umweltschutzgebiet anzustreben, das über die erfaßte Gemeinde hinaus auch für andere ein nachahmenswertes Beispiel geben will - Das Statut: Erfassung verschiedener kommunale Bereiche wie z.B. Tallagen, Hochlagen, Ortsrand, Straßen, Wege, Plätze, Gewässer u.v.a.m. - Möglichkeiten der Realisierung dieses Umweltstatutes durch organisatorische, rechtliche, finanzielle und persuasorische Maßnahmen.