Show Less
Restricted access

Individualismus / Kollektivismus und hilfreiches Verhalten

Interkultureller Vergleich zwischen Bulgarien und Deutschland

Series:

Petia Genkova

Diese Arbeit befaßt sich mit der Frage, welche Motive zu hilfreichem Verhalten führen. Die Untersuchung wird mittels eines interkulturellen Vergleiches durchgeführt, wobei Unterschiede in Bezug auf die Dimensionen Individualismus – Kollektivismus und die dazugehörigen Werteorientierungen festgestellt werden. Diese Vorgehensweise dient zur Konstatierung des soziokulturellen Rahmens. Dabei wird überprüft, wie die Motive für hilfreiches Verhalten unter diesem zum Ausdruck kommen. Der Untersuchungsansatz ist bilateral und bezweckt nicht nur die Differenzen zwischen den Kulturmodellen, sondern auch die kulturübergreifenden konstanten Merkmale des Phänomens anderen Personen Hilfe zu leisten, herauszuarbeiten. So werden die Motive, die zu hilfreichem Verhalten führen, in altruistische und instrumentelle unterteilt.
Aus dem Inhalt: Methoden zur Erforschung von Individualismus/Kollektivismus mit Werteorientierungen im interkulturellen Vergleich – Methoden zum kulturellen Vergleich von Motiven.