Show Less
Restricted access

Sprachkontakte

Niederländisch, Deutsch und Slawisch östlich von Elbe und Saale

Series:

Dieter Stellmacher

In der deutschen Sprachgeschichte spielt der Raum östlich von Elbe und Saale eine besondere Rolle. Auf slawischer Grundlage bildete sich hier bei deutschen und niederländischen Sprachkontakten eine Sprachlandschaft heraus, die der dialektologischen, onomastischen und landesgeschichtlichen Forschung seit mehr als 100 Jahren ein anregendes, aber schwieriges Arbeitsfeld bedeutet. Auf einer interdisziplinär angelegten Fachtagung mit Teilnehmern aus vier Ländern ist in der Lutherstadt Wittenberg vom 24.-27.10.2002 versucht worden, die einschlägigen Forschungsergebnisse zusammenzufassen, sie kritisch zu bewerten und zukünftige Aufgaben zu benennen. Germanisten, Niederlandisten und Slawisten haben sich einem alten Thema neu zugewandt. Ihre Beiträge finden sich in diesem Band.
Aus dem Inhalt: Dieter Stellmacher: Einführung – Gotthard Lerchner: Niederländisch, Niederdeutsch und Slawisch in siedlungsgeschichtlichen Kontaktbeziehungen: Möglichkeiten und Grenzen ihrer kulturmorphologischen Beschreibung – Jan Goossens: Die ostelbischen «Siedlungsmundarten» aus niederdeutscher und niederländischer Perspektive – Ernst Eichler: Slawen und Deutsche in ihren Sprachbeziehungen östlich von Elbe und Saale – Heiner Lück: «Flämische Siedlungen» und «flämisches Recht» in Mitteldeutschland. Beobachtungen zu rechtsinstitutionellen und rechtssprachlichen Besonderheiten – Ulrich Wenner: Hermann Teuchert, Karl Bischoff, Max Bathe - Auf der Suche nach niederländischen Sprachspuren im Mittelelbegebiet – Inge Bily: Die mittelelbischen Ortsnamenlandschaft - zur siedlungsgeschichtlichen Entwicklung des Raumes – Christian Zschieschang: Zu niederländischen Sprachresten in Flurnamen südlich von Wittenberg – Jürgen Udolph: Max Bathes «Lichtervelde - Lichterfelde» kritisch betrachtet – Peter Wiesinger: Niederdeutsche und dravänopolabische Lautentwicklungen im Wendland und in der Altmark – Friedhelm Debus: Zu slawischen und slawisch-deutschen Siedlungs- und Flurnamen Wagriens – Barbara Czopek-Kopciuch: Holländische Siedlungsbewegung und Ortsnamen Holendry in Polen.