Show Less
Restricted access

Mögliche Wege zu einem gesellschaftsfähigen Ethik-Konsens

Was können Hochschulen leisten?

Bernd Markert and Rosemarie Konschack

Aus dem Inhalt: Hans-Dietrich Genscher: Ethik-Konsens als Gemeinschaftsaufgabe von Wissenschaft und Politik – Ulrich Wickert: Zeit zu handeln – Bernd Markert/Rosemarie Konschak: Vorwort – Albert Löhr: Ethik und Moral in der Marktwirtschaft – Wolfgang Haber: Ethik und Moral in den Naturwissenschaften – Joachim Rogge (†): Ethik und Moral in der Gesellschaft – Michael Jischa: Leitbild Nachhaltigkeit in Lehre und Forschung – Peter Menke-Glückert: Gedanken zu einer globalen Risiko-Ethik - Kurzeinführung in Epochen der Risikokultur und Auswirkungen auf den Ethik-Konsens – Hans-Dieter Lippert: Ethik in der medizinischen Forschung – Maik Hosang: Homo sapiens integralis und integrale Ethik – Bernd Markert: Was kostet ein Pfund Ehrlichkeit? Auf dem Weg zur «Turbodemokratie» mit Hilfe eines intelligenten Konfliktmanagements für integrative Problemlösungen – Georg Winter: Umweltorientierte Unternehmensführung und zukünftige Denk- und Handlungspfade – Markus Kaiser: Unternehmensführung im gesellschaftlichen Gegenwind – Peter Menke-Glückert: Standortvorteil Mittelstand durch Ethik-Aktionen - Argumentationshilfe für nachhaltiges Wirtschaften – Reinhard Zecher: Die Philosophie als Mittel zur Einübung in einen Ethikkonsens – Johannes Heinrichs: Das Projekt Grundwerteparlament - Über Nachhaltigkeit im spezifisch sozialen Sinn und eine demokratische Beratungs-Ethik – Marion Pusch: Zukunftsfähige Wissenschaft - Ethik in die Lehrpläne von Hochschulen – Erika Steinert: Grenzüberschreitende Sozialarbeit in der Euroregion Neiße (CZ, PL, D) – Elke Pratsch/ Christiane Lammert/Gisela Glathe/Renate Neumann: Möglichkeiten der Integration von Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen in den verschiedensten Lebensabschnitten – Albin Nees: Zukunft haben wir nur gemeinsam – Stefan Fränzle: Berufsbezogene Ethik lernen im Umfeld der Universität - aber wie? – Georg Winter: NOAH 2002 - Weltreligionen als Arche für eine menschliche Zukunft – Dietmar Reichel: Soziale Verantwortung im Spannungsfeld zwischen Ökologie und Ökonomie – Helmut Volkmann: Xenia, die Wissensstadt am Wege zur Informationsgesellschaft – Franciszek Adamczuk: Internationale Studentenausbildung in der Euroregion Neiße am Beispiel des IHI Zittau – Evamaria Nowy: Die Machbarkeit des Lebens im Spiegel unantastbarer Menschenwürde – Michael Tomaschek: Technik und Verantwortung des Kapitäns (Ingenieurs) – Frank Hartmann: Was kann Rotary für einen Ethik- und Moralkonsens leisten? - Menschenrechte in unserer Zeit – Peter Menke-Glückert: Thesen globaler Risiko-Ethik.