Show Less
Restricted access

Immobilien im Mixed-Asset Portfolio

Eine empirische Analyse des Diversifikationspotentials von Immobilien-Aktien

Series:

Isabelle Jandura

Ausgangspunkt dieser Arbeit ist die Feststellung, dass Immobilien in Deutschland in einem zunehmend professionellen Umfeld beurteilt werden und Anleger insofern die gleichen Anforderungen an Immobilieninvestitionen wie an andere Kapitalanlagen, insbesondere Finanzanlagen, stellen. Im Laufe dieser Arbeit zeigt sich, dass eine Anwendung der Modernen Portfolio Theorie nur auf die an Finanzmärkten gehandelten Immobilienanlageformen bedenkenlos möglich ist. Die durchgeführten ausführlichen empirischen Untersuchungen zeigen für Europa und die USA u.a., dass ein Hinzufügen dieser Anlageform der Immobilien-Aktien zu Renten-/Aktien-Portfolios sich als vorteilhaft erweist, da entsprechende Diversifikationsvorteile im Zeitablauf nachgewiesen werden konnten.
Aus dem Inhalt: Darstellung der sich einem Investor auf dem Immobilienmarkt bietenden Anlagemöglichkeiten – Anwendbarkeit der Modernen Portfolio Theorie auf Kapitalanlagen in Immobilien – Diversifikationspotential von Immobilien-Aktien Europa vs. USA.