Show Less
Restricted access

Nachrichten – heißer Draht zwischen Lebenswelten

Kulturtransfer im internationalen Pressewesen

Series:

Christine Gawlas

Die Studie beschreibt das Entstehen von Texten in Presseagenturen und die dafür wesentliche Rolle des Übersetzers und Kulturmittlers. Anhand von Nachrichten in Deutsch und Spanisch werden Mißverständnisse zwischen Kulturen aufgezeigt. Die Autorin untersucht diskurskritisch Nachrichten während der Sanktionen der Europäischen Union gegen Österreich im Jahr 2000 und zeigt Strategien der Ausgrenzung. Translation wird anhand praktischer Beispiele dargestellt als kulturenüberschreitender Prozeß der Bedeutungsvermittlung, der den Rahmen des wörtlichen Übertragens bei weitem sprengt.
Aus dem Inhalt: Einführung in die besonderen Arbeitsbedingungen beim Übersetzen in der Welt der Presseagentur – Die Sprache: Werkzeug des Journalisten – Kultur als Kommunikationsfaktor – Aspekte des Verstehens im journalistischen Translationsprozeß – Wirklichkeit und ihre Inszenierung – Transfer – Österreich und die Europäische Union im Mediendiskurs.