Show Less
Restricted access

Energie und Klimaschutz

Umweltökonomische Analyse der Klimaschutzmaßnahmen auf dem deutschen Elektrizitätsmarkt unter Berücksichtigung internationaler Erfahrungen

Series:

Marc Ringel

Deutschland hat sich im Rahmen der internationalen Klimaschutzpolitik zu erheblichen CO 2 -Minderungen verpflichtet. Bei der Umsetzung der Verpflichtungen steht vor allem die Elektrizitätsversorgung im Mittelpunkt. Die Bundesregierung nutzt auf dem deutschen Strommarkt eine breite Palette von Klimaschutzinstrumenten, die in dieser Arbeit einer eingehenden umweltökonomischen Analyse unterzogen werden. Dabei wird u.a. geprüft, inwieweit Maßnahmen mit dem liberalisierten Markt und den Rahmensetzungen der internationalen, europäischen und nationalen Energie- und Klimaschutzpolitik vereinbar sind. Aus der Analyse und einem Vergleich mit ähnlichen Mechanismen in den Ländern der Europäischen Union werden Weiterentwicklungsvorschläge für die bestehenden Instrumente entwickelt. Diese Vorschläge münden in die Skizzierung eines Policy-Mix von Energie- und Klimaschutzpolitik.
Aus dem Inhalt: Klimaschutzpolitik in Deutschland, EU, global – Elektrizitätsversorgung in Deutschland und der EU – Liberalisierung – Erneuerbare Energien – Energieeffizienz – Stromsteuer – Grüne Zertifikate – Quoten – Einspeisevergütungen – Freiwillige Selbstverpflichtungen.