Show Less
Restricted access

«Beim Schwedischlernen sind Englisch und Deutsch ganz hilfsvoll»

Untersuchungen zum multiplen Sprachenlernen

Series:

Britta Hufeisen and Nicole Marx

In den letzten Jahren wurden spezifische Modelle entwickelt, die die multilingualen Spracherwerbsphänomene besser zu erklären scheinen als die Modelle der auf zwei Sprachen begrenzten Zweitspracherwerbs- und Bilingualismusforschung. Die Beiträge in diesem Band beschäftigen sich mit theoretischen, methodischen und empirischen Aspekten zum multiplen Sprachenlernen.
Die Herausgeberinnen: Britta Hufeisen lehrt und forscht an der Technischen Universität Darmstadt im Bereich Sprachwissenschaft und Deutsch als Fremdsprache. Ihre Schwerpunkte sind das multiple Sprachenlernen und Textlinguistik.
Nicole Marx koordiniert an der Technischen Universität Darmstadt das Deutschprogramm für die Internationalen Studiengänge und arbeitet an ihrer Dissertation im Bereich des Hörverstehens von Tertiärsprachen.