Show Less
Restricted access

«Volk Gottes vom Leib Christi her»

Das eucharistische Kirchenbild von Joseph Ratzinger in der Perspektive der Ekklesiologie des 20. Jahrhunderts

Series:

Grzegorz Jankowiak

Die Studie befasst sich mit den dominierenden Kirchenbildern des 20. Jahrhunderts und charakterisiert eine konfrontative Zuspitzung der beiden Kirchenleitbilder «Leib Christi» und «Volk Gottes», die auch in der Kirchenkonstitution Lumen Gentium ablesbar ist. Zugleich im Bezug auf das Zweite Vatikanische Konzil werden die Grundlagen einer eucharistischen Ekklesiologie ausgeführt. Die dargestellte ekklesiologische Forschung von Joseph Ratzinger soll die mögliche Integration der beiden Kirchenbegriffe beschreiben. Diese Integration soll aufgrund einer Ekklesiologie geschehen, die auf die Eucharistie zentriert wird.
Aus dem Inhalt: Die Wiederentdeckung der Kirche in ihrem Mysterium – Enzyklika Mystici Corporis – «Volk Gottes»: die erfahrbare Wirklichkeit der Kirche – Trinitarische, kirchliche und eucharistische communio – Die Eucharistie in der ökumenischen Perspektive des Konzils – Das eucharistische Kirchenbild von Joseph Ratzinger.