Show Less
Restricted access

Computergestützte Transkription

Modellierung und Visualisierung gesprochener Sprache mit texttechnologischen Mitteln

Series:

Thomas Schmidt

Computergestützte Transkription ist ein essentieller Bestandteil vieler linguistischer Methoden. Dieses Buch behandelt den Gegenstand aus einer interdisziplinären Perspektive, die gesprächsanalytische mit texttechnologischer Forschung in Verbindung bringt. Es schlägt eine neue Sichtweise auf die computergestützte Transkription vor, die sich vom etablierten «Verschriftlichungsgedanken» löst und sich stattdessen auf den wissenschaftlichen Modellbegriff stützt. Davon ausgehend wird ein Modellierungsverfahren für gesprächsanalytische Transkriptionen entwickelt, das von modernen texttechnologischen Methoden Gebrauch macht und so zu einer verbesserten Austauschbarkeit und Verarbeitbarkeit von computerlesbaren Transkriptionsdaten beitragen kann.
Aus dem Inhalt: Computergestützte Transkription als Modellierung und Visualisierung – Analyse bestehender Transkriptionssysteme (HIAT, GAT, DIDA, Verbmobil) – Generische Ansätze (TEI, Standoff-Annotation, Annotationsgraphen) – Transkriptionsgraphen – Aspekte der Umsetzung und Anwendung.