Show Less
Restricted access

Nomadismus und Sesshaftigkeit bei den Burjaten

Gesellschaftlicher Wandel im Spiegel zeitgenössischer Folklore

Series:

Tilman Musch

Das Buch beinhaltet eine Sammlung von 156 burjatischen Folkloretexten (Rätsel, Sprüche und Lieder) im Original und mit Übersetzung. Die Textsammlung wurde vom Autor in Russland und der Mongolei im Rahmen von mehrjährigen Feldstudien (2001-2004 und Sommer 2005) durchgeführt. Die Folklore stammt von Chori-, Echirit-Bulagat- und Selenga-Burjaten aus Aga, Ust’-Orda, der Republik Burjatien, den Ajmaks Dornod, Chövsgöl und Töv sowie von Rückwanderern aus der Inneren Mongolei. Eine Einführung zur Kultur und Wirtschaft der Burjaten sowie ein Textkommentar vervollständigen die Sammlung. Anhand des «kollektiven Gedächtnisses», das die zeitgenössischen Texte darstellen, wird der Versuch unternommen – teilweise im Vergleich mit älterer Folklore – Nomadismustraditionen und den Wandel zur Sesshaftigkeit zu dokumentieren.
Aus dem Inhalt: Kultur und Wirtschaft der Burjaten im Wandel der Zeit – Burjatische Texte – Übersetzungen – Textkommentar.