Show Less
Restricted access

Technologiepolitik im Transformationsprozess

Eine Auswertung der georgischen Erfahrungen

Series:

Tamara Targamadze

Leistungsfähigkeit der georgischen Wirtschaft. Die Transformation der georgischen Wirtschaft ist noch nicht erfolgreich abgeschlossen. Die Studie erforscht zum einen die Gründe in einem detaillierten Überblick über die einzelnen Transformationsphasen und konzentriert sich dabei auf das Zusammenspiel von staatlicher Technologiepolitik, der Qualität des nationalen Innovationssystems und der betrieblichen Innovationsdynamik. Insbesondere werden Ausrichtung, Durchsetzung und Folgen der georgischen Transformations- und Technologiepolitik untersucht. Zum anderen wird ein Konzept für eine wachstumsorientierte Technologiepolitik begründet, die in der momentanen Phase der fortgeschrittenen Transformation als Grundpfeiler der Wirtschaftspolitik zu empfehlen ist. Neu ist sowohl das Benchmarking der georgischen Technologiepolitik als auch die umfassende Untersuchung der Leistungsfähigkeit der georgischen Wirtschaft.
Aus dem Inhalt: Analyse von theoretischen Grundlagen und empirischen Ausgangsbedingungen – Umgestaltung der georgischen Wirtschafts- und Technologiepolitik in den 90er Jahren – Auswirkungen betriebener Transformations- und Technologiepolitik auf die wirtschaftliche und technologische Leistungsfähigkeit Georgiens – Veränderungen in den betroffenen Bereichen sowie die Leistungsfähigkeit des Innovationsstandortes Georgien – Politikantwort auf die Defizite des georgischen Innovationssystems.