Show Less
Restricted access

Globalisierung

Risiko oder Chance für Osteuropa?

Series:

Michael S. Aßländer and Robert Kaminski

Der Band ist das Ergebnis einer gemeinsamen Tagung der Technischen Universität Wroclaw, der Georg-Simon-Ohm Fachhochschule Nürnberg und des Internationalen Hochschulinstituts Zittau. Den Hintergrund für die Idee dieser Tagung bildete eine gemeinsame Studie des Instituts für Organisation und Management der Technischen Universität Wroclaw und des Lehrstuhls für Sozialwissenschaften am Internationalen Hochschulinstitut in Zittau zur subjektiven Einschätzung polnischer und deutscher Manager zu wesentlichen Fragen der Globalisierung. Unter dem Titel Globalisierung – Risiko oder Chance für Osteuropa? fanden sich Wissenschaftler aus Polen, Tschechien, den USA und aus Deutschland auf Einladung des Internationalen Hochschulinstituts im tschechischen Hejnice zum gemeinsamen Expertengespräch zusammen. Gemeinsam wurden zentrale Aspekte der Globalisierung, insbesondere für die Staaten Mittel- und Osteuropas, aus wirtschaftlicher, sozialer, aber auch aus wirtschafts- und unternehmensethischer Perspektive aufgearbeitet.
Aus dem Inhalt: Michael S. Aßländer: Globalisierung als Herausforderung - neue Perspektiven für Osteuropa – Ulrich Blum: Globalisierung als Chance – Mieczyslaw Moszkowicz: Transformation postkommunistischer Wirtschaften - Globalisierung, Ökonomie und Ethik – Stefan Eckert: Zur unternehmenspolitischen Orientierung großer deutscher Aktiengesellschaften im Zeitalter der Globalisierung - eine Fallstudie – Michael S. Aßländer: Perspektiven der Globalisierung - zur subjektiven Bewertung der Globalisierung aus Sicht polnischer und deutscher Manager – Julia Roloff/Angelika Odziemczyk: Die Semantik der Globalisierung in Polen und Deutschland – Jacek Bendkowski: Globalisierung und Umstrukturierung von Regionen am Beispiel Oberschlesien.