Show Less
Restricted access

Industrielles Risikocontrolling

Series:

Markus Lazanowski

Mit jeder unternehmerischen Aktivität sind untrennbar auch Risiken verbunden. Zwar stellt der bewußte Umgang mit Risiken nicht das Hauptziel eines Unternehmens dar, mit Blick auf einen nachhaltigen Fortbestand des Unternehmens kommt ihm jedoch wesentliche Bedeutung zu. Das Controlling als zentrales Unterstützungssystem des Managements nimmt in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle ein. In dieser Arbeit werden, ausgehend von einer informationsorientierten Controllingkonzeption, Gestaltungsempfehlungen für industrielle Risikocontrollingsysteme entwickelt. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt dabei auf den funktionalen und – vor allem – instrumentalen Komponenten. Neben betriebswirtschaftlichen Methoden werden im besonderen auch ingenieurwissenschaftliche Ansätze diskutiert.
Aus dem Inhalt: Konzeptionelle Grundlagen des industriellen Risikocontrolling – Gestaltungsrahmen für industrielle Risikocontrollingsysteme – Instrumente industrieller Risikocontrollingsysteme – Ansätze zur situativen Ausgestaltung industrieller Risikocontrollingsysteme.