Show Less
Restricted access

Die Rechtmäßigkeit des Sympathiestreiks

Series:

Peter Gumnior

Vor dem Hintergrund umwälzender technologischer Neuerungen, Erleichterung von Produktionsverlagerungen, zunehmender wirtschaftlicher Verflechtung sowie rasanter fortschreitender Internationalisierung der Wirtschaftstätigkeit werden Zweifel laut, ob Gewerkschaften durch Druckausübung auf Arbeitgeber ihres Zuständigkeitsbereichs noch in der Lage sind, mit dem Streikabwehrpotential der Arbeitgeberseite Schritt zu halten. In diesem Kontext untersucht dieses Buch, ob und inwieweit ein Streik rechtmäßig sein kann, der nicht die Durchsetzung eigener Forderungen zum Ziel hat, sondern lediglich zur Unterstützung eines anderes Streiks, des Hauptstreiks, geführt wird.
Aus dem Inhalt: Grundlagen – Rechtmäßigkeitsvoraussetzungen – Historische Entwicklung des Streiks – Zulässigkeit des Sympathiestreiks – Arbeitskampfparität – Erforderlichkeit des Sympathiestreiks für Gewerkschaften – Sympathieaussperrung – Grenzüberschreitende Sympathiestreiks.