Show Less
Restricted access

Managementphilosophien und angewandte Betriebswirtschaftslehre

Eine vergleichende Betrachtung der wissenschaftlichen Gemeinschaften Strategische Führung, Marketing und Controlling

Series:

Christian Pätsch

Die als besonders praxisorientiert geltenden wissenschaftlichen Gemeinschaften Strategische Führung, Marketing und Controlling werden im Kontext wissenschaftstheoretisch-methodologischer und organisationstheoretischer Kategorien diskutiert und miteinander verglichen. Die in diesem Zusammenhang angestellten Reflexionen knüpfen am Begriff der Managementphilosophien an. Hierunter werden umfassendere Konzepte oder Ideen verstanden, die auf die Professionalisierung der Unternehmenspraxis gerichtet sind. Einen Referenzpunkt der Argumentation bildet die «geplante Evolution» nach Kirsch. Die dort vorgeschlagene Vorgehensweise in kleinen, revidierbaren Schritten vor dem Hintergrund einer konzeptionellen Gesamtsicht der Unternehmenspolitik wird vorgestellt und kritisch diskutiert.
Aus dem Inhalt: Einführung in umfassendere Konzepte oder Ideen zur Professionalisierung der Unternehmenspraxis als Managementphilosophien – Funktionen von Managementphilosophien – Gesamtarchitektur von Managementsystemen – Die geplante Evolution von Unternehmen – Die Managementphilosophie Marketing – Koordinationsorientiertes Controlling – Begründung von Managementphilosophien / Die Sozialphilosophie Poppers – Möglichkeiten der Umsetzung von Managementphilosophien / Leitbilder – Grenzen von Managementphilosophien.