Show Less
Restricted access

Berufsunfähigkeit Selbständiger im Rahmen der Berufsunfähigkeitsversicherung

Unter besonderer Berücksichtigung der Betriebsumorganisationspflicht

Series:

Ingo Hollenborg

Da Selbständige aufgrund ihres Direktionsrechts selbst entscheiden können, welche Tätigkeiten sie in ihrem Betrieb übernehmen, stellt die Beurteilung ihrer Berufsunfähigkeit im Rahmen der Berufsunfähigkeitsversicherung eine besondere Schwierigkeit dar. Hauptproblem ist dabei die Zumutbarkeit einer Betriebsumorganisation. Der Autor hat sich daher zur Aufgabe gestellt, Rechtsprobleme, die sich aus der Betriebsumorganisationspflicht ergeben, unter Berücksichtigung der unternehmensindividuellen Ausgestaltung von Bedingungswerken sowie der aktuellen Rechtsprechung und Forschung umfassend zu untersuchen und einer praxisgerechten Lösung zuzuführen. Dabei werden neue Wege aufgezeigt sowie Verbesserungsvorschläge zur Bestimmung von konkreten Zumutbarkeitskriterien geliefert und anhand von Beispielsfällen greifbar gemacht.
Aus dem Inhalt: Berufsunfähigkeit Selbständiger in der Berufsunfähigkeitsversicherung – Pflicht zur Betriebsumorganisation – Zumutbarkeit einer Betriebsumorganisation im Erst- und Nachprüfungsverfahren – Transparenzanforderungen an die Umorganisationspflicht in den Bedingungswerken – Das Recht zur Verweisung Selbständiger auf eine andere Tätigkeit.