Show Less
Restricted access

Rittergeschichten für die Klein(st)en

Die Welt des Mittelalters im aktuellen deutschsprachigen Kinderbuch

Series:

Ylva Schwinghammer

Diese wissenschaftliche Behandlung des Themenkomplexes Mittelalter in der Kinderliteratur (bis 12 Jahre) analysiert ein aktuelles Textkorpus unter fachthematischen und pädagogischen Gesichtspunkten. Neben Untersuchungen zu Namensgebung, Figuren, Motiven und Sujets werden auch Analysen von Werbe- und Produktionsstrategien, Buchmarktentwicklung sowie des Zielgruppenverhaltens geboten. Besonderes Augenmerk gilt der geschlechtergerechten koedukativen Leseförderung: Dazu werden praxisnahe Projektvorschläge für den Schulunterricht gemacht, die sich u. a. auf eine Befragung von 165 (österreichischen) Schüler/innen stützen; die Ergebnisse dieser Studie zu Leseerfahrungen und Mittelalter-Wissen finden sich im Anhang des Buches. Einen optischen Glanzpunkt setzen 18 Mittelalter-Cartoons von Michael Feldhofer, welche das Buch auf humorvolle Weise begleiten.
Aus dem Inhalt: Positionierung von mittelalterlicher Kinderliteratur auf dem Buchmarkt – Mittelalter aus heutiger Sicht – Gattungen und (Sub-)Genres – Ritterbuch als Bubenbuch? – Sachbücher – Mittelalter für Erstleser – Figuren und Figurenkonstellationen – Onomastik – Ortsnamen und Schauplätze – Ritterbild – Mittelalterliche Sprache und Stoffe – Weibliche Rollenbilder – Herrschaft und Gesellschaftsstrukturen – Religion – Kirche und Glaube – Drachen und andere phantastische Wesen – Mittelalter und Schule – Gedanken zum versteckten Potential historischer Geschichten.