Show Less
Restricted access

Konzepte der Kreativität im russischen Denken. Literatur und Philosophie II

Herausgegeben von Nadezda Grigor'eva, Schamma Schahadat, Igor' P. Smirnov, und Irina Wutsdorff

Series:

Edited By Nadezda Grigor’eva, Schamma Schahadat, Igor’ Smirnov and Irina Wutsdorff

Kreativität kommt in der russischen Kultur nicht nur in der Literatur sondern auch in der Philosophie eine wichtige Rolle zu; sie steht spätestens seit der weit verbreiteten Schelling-Begeisterung Anfang des 19. Jahrhunderts im Zentrum grundsätzlicher Auseinandersetzungen. Dabei ist die ,Schaffenskraft' (tvorčestvo) nicht nur Gegenstand der Reflexion, sondern häufig selbst mediale Praxis, wird Philosophie im russischen Denken doch oftmals weniger als analytische Leistung denn selbst als kreativer Akt aufgefasst. Dies hängt auch mit dem engen Wechselverhältnis zusammen, in dem Literatur und Philosophie in der russischen Kultur zueinander stehen. Da die Philosophie sich - auch aus institutionellen und machtpolitischen Gründen - relativ spät als eigenständige Disziplin herausbilde(n konn)te, übernahm die Literatur häufig Funktionen, die - zumindest in Westeuropa - der Philosophie vorbehalten waren. Den Schwerpunkt bildeten dabei Fragen, die im westeuropäischen System der praktischen Philosophie zugeschlagen werden, so dass in der Literatur häufig neue Lebensentwürfe kreiert wurden.

I. Entwürfe der Kreativität in Literatur und Philosophie  - Игорь Смирнов (Konstanz/Санкт-Петербург), Творение и катастрофа  - Rainer Grübel(Uldenburg), Creatio е nihilo и бриколаж. Два вида креативности - Irina Wutsdorff (Tübingen), Gedanke und Ausdruck. Zu Vladimir Odoevskij s Konzipierung dег Wortkunst im Anschluss аn Schelling  - Алексей Круглов (Москва), Был ли у Достоевского спор с Кантом? - Аnnа Fischer (Тübingen), Die Ästhetik des künstlerischen Schaffens bei Maksimilian А. Volosin - Надежда Григорьева (Тübingen), Эротическая антропология и русская философия креативности 1930-40-х гг. - Алексей Жеребин (Санкт-Петербург), Сублимация и твор-чество: русский спор с Фрейдом - Сергей Фокин (Санкт-Петербург), Перевод как незадача русской философии: Шестов, Бахтин, Подорога - II. Praktiken der Kreativität in Literatur und Philosophie - Татьяна Артемьева (Санкт-Петербург), Альтернативная история в России как вид утопического творчества - Erik Martin (Tübingen), Kunst als Einwirkung auf das Leben – Konzepte der Kreativität bei Černyševskij - Ольга Гончарова (Санкт-Петербург), «Философские изобретения» и социопрактики эпохи «мыслящих реалистов»  Валерий Савчук (Санкт Петербург), Дневник как заговор интеллектуалов (Пьер Дрие ла Рошель и Борис Останин)