Show Less
Restricted access

Höflichkeit zwischen Konvention und Kreativität

Series:

Bernhard Brehmer

Die Monografie bietet eine umfassende Beschreibung der Sprechhandlung Danken, die eng mit Höflichkeit assoziiert wird. Ausgehend von den theoretischen und methodologischen Grundlagen der linguistischen Höflichkeitsforschung wird das Inventar an expliziten und impliziten Ausdrucksmitteln dieses Sprechakts im Russischen sowie die Verfahren ihrer verbalen und nonverbalen Modifikation vorgestellt. Darüber hinaus wird die Frage behandelt, wie außersprachliche Variablen die konkrete Ausgestaltung des Dankes beeinflussen und welche kulturspezifischen Besonderheiten das russische Dankverhalten aufweist. Alle Fragen werden auf der Grundlage umfangreicher sprachlicher Daten bearbeitet, die aus elektronischen Korpora, Sprecherbefragungen und der Observation spontaner Dankesbekundungen gewonnen wurden. Somit thematisiert die Arbeit auch die Frage nach dem Einfluss des Datentyps auf die Ergebnisse sprachwissenschaftlicher Untersuchungen und liefert dadurch einen wichtigen Beitrag zur Methodendiskussion in der linguistischen Pragmatik.

Einleitung - Theoretische Modelle zur Beschreibung der Sprechhandlung Danken - Methodologie und Datengrundlage - Pragmatische Determinanten von Dankesbe-kundungen - Übersicht über die Ausdrucksmittel des Sprechaktes Danken im Russischen - Verfahren der Modifikation des Dankaus-drucks - Kontextgesteuerte Varianz des Dankausdrucks - Situierung von Dankesformeln in Gesprächs-sequenzen - Kulturspezifische Aspekte des russischen verbalen Dankverhaltens - Zusammenfassung und Fazit