Show Less
Restricted access

Advance Care Planning bei fortgeschrittener Herzinsuffizienz

Qualitative Analysen zur Sichtweise von Betroffenen im Rahmen einer explorativen Studie

Series:

Lena Werdecker

Diese explorative Studie ist ein Beitrag zur Erprobung einer ärztlichen Beratung im Sinne eines Advance Care Planning. Im Fokus der Untersuchung steht die Perspektive von geriatrischen Patienten mit fortgeschrittener Herzinsuffizienz. Herzinsuffizienz ist eine altersassoziierte, lebenslimitierende Erkrankung mit hoher Public Health-Relevanz. Die Analyse der Beratungsgespräche zur gesundheitlichen Vorausplanung sowie Interviews mit Patienten und Angehörigen geben Aufschluss über Wahrnehmung und Auswirkungen der Vorausplanungsgespräche. Förderliche und hinderliche Aspekte in der ärztlichen Beratung werden herausgearbeitet. Die Typenbildung verdeutlicht wie Beratungsgespräche als Impuls in der individuellen Vorausplanung wirken.

Qualitative Analysen der Patientenperspektive – Advance Care Planning – Geriatrische Patienten – Fortgeschrittene Herzinsuffizienz – Beratungsgespräche – Individuelle Vorausplanung – Typenbildung – Arzt-Patient-Kommunikation – Versorgungswünsche am Lebensende