Lade Inhalt...

Governance von A bis Z

Sozialwissenschaftliches Glossar mit den Schwerpunkten Governance- und Systemtheorie

von Bernhard Seyr (Autor:in)
Andere 99 Seiten

Zusammenfassung

Governance beschäftigt sich mit der Steuerung komplexer Systeme, stützt sich auf systemisches Denken und ist zugleich strukturierend und handlungsorientiert. Das Zusammenspiel von struktureller und praktischer Governance ergibt eine bessere Performance der jeweiligen Systeme. Dieses Glossar versteht sich als kompaktes Nachschlagewerk, das klare Definitionen von bisher unscharf umrissenen Begrifflichkeiten aus den Themenfeldern rund um Governance bietet und damit einen essentiellen Beitrag zur Begriffsbildung innerhalb des wissenschaftlichen Diskurses leistet. Kurze, leicht verständliche Erklärungen zu ausgewählten Stichwörtern richten sich an ein Fachpublikum ebenso wie an interessierte Laien. Unter besonderer Berücksichtigung der Sozialwissenschaften bereichert dieses Lexikon die aktuelle Governance-Diskussion.

Details

Seiten
99
ISBN (PDF)
9783653025699
ISBN (Hardcover)
9783631606933
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2014 (Mai)
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2013. 99 S., 6 Graf.

Biographische Angaben

Bernhard Seyr (Autor:in)

Bernhard F. Seyr, 1976 geboren; Promotionen in den Sozial- und Wirtschaftswissenschaften sowie in Pädagogik; Habilitation für Wirtschafts- und Organisationswissenschaften; Professor an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Westungarischen Universität in Sopron; Unternehmensberater, Sachverständiger und Fachbuchautor.

Zurück

Titel: Governance von A bis Z