Lade Inhalt...

Internetpredigten

Zur Sprache der Predigt in der globalisierten Welt

von Ulrich Nembach (Band-Herausgeber:in)
Sammelband 195 Seiten

Zusammenfassung

Die globalisierte Welt entwickelte ihre eigene Sprache. Wie können Predigerinnen und Prediger in dieser Sprache predigen? Luther entwickelte für seine Zeit eine neue Sprache, das «Frühneuhochdeutsche». Wie predigen wir im 21. Jahrhundert angesichts der zahlreichen Sprachen, wenn es schon schwer geworden ist, die Menschen in ihrer Muttersprache zu erreichen? Das Internet als eine Erfindung der globalisierten Welt kann helfen, Menschen vom Norden Finnlands bis in den Süden Neuseelands, vom Süden Argentiniens bis in den Norden Kanadas anzusprechen. Aber wie macht man das? Die einzelnen Beiräge dieses Bandes und insbesondere das Buch in seiner Gesamtheit zeigen Wege dazu auf, wie neue Zugänge zu Menschen gefunden werden können.

Details

Seiten
195
ISBN (PDF)
9783653038347
ISBN (Hardcover)
9783631648469
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2013 (November)
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2013. 195 S., 2 Tab.

Biographische Angaben

Ulrich Nembach (Band-Herausgeber:in)

Ulrich Nembach, Promotion in Basel (Dr. theol.) und Münster (Dr. jur.), dort auch Habilitation in Praktischer Theologie mit einer Arbeit über Martin Luthers Predigt; Professor für Praktische Theologie an der Universität Göttingen; u.a. Herausgeber der Göttinger Predigten im Internet.

Zurück

Titel: Internetpredigten