Lade Inhalt...

Augustinus von Hippo

Predigten zu den Psalmen I («Sermones» 13–21) – Predigten zu den Psalmen II («Sermones» 22–34) – Einleitung, Text, Übersetzung und Anmerkungen

von Hubertus R. Drobner (Autor:in)
Andere XX, 1442 Seiten

Zusammenfassung

Die Bände 11 und 12 der zweisprachigen Ausgabe der «Sermones ad populum» enthalten die 36 Predigten Augustins zu den Psalmen, die außerhalb seiner «Enarrationes in Psalmos» überliefert sind. Sie schließen die Edition der Predigten Augustins zum Alten Testament ab («Sermones» 1–50). Die sechs «Sermones» Denis, Morin und Lambot wurden vollständig neu kritisch ediert, bei allen übrigen zahlreiche (neue) Handschriften konsultiert. In «sermo» Dolbeau 28 (= 20/B) wurden erstmals die neuen Lesarten aus dem Jahr 2003 in Text und Apparat eingearbeitet. 26 Predigten liegen erstmals in deutscher Übersetzung vor. Die Kommentierung erläutert, wie üblich, insbesondere Echtheit, Überlieferung, Chronologie, Struktur, Stil (Rhetorik), historische Daten, biblisches Gedankengut, Theologie und Liturgie.

Inhaltsverzeichnis

  • Cover
  • Titel
  • Copyright
  • Autoren
  • Über das Buch
  • Zitierfähigkeit des eBooks
  • Inhalt
  • Band I
  • Vorwort
  • Abbildungen
  • Allgemeine Bibliographie
  • A. Bibliographien
  • B. Hilfsmittel
  • C. Manuskripte
  • D. Editionen
  • 1. Gesamtausgaben
  • 2. Teilausgaben
  • E. Deutsche Übersetzungen
  • F. Fremdsprachige Übersetzungen
  • 1. Englisch
  • 2. Französisch
  • 3. Holländisch
  • 4. Italienisch
  • 5. Spanisch
  • G. Studien
  • 1. Lexikon- und Handbuchartikel
  • 2. Sammelbände
  • 3. Chronologie
  • 4. Predigttheorie / Rhetorik / Methodik
  • 5. Liturgie
  • 6. Predigtthemen / Umwelt
  • Allgemeine Einleitung
  • A. Augustins Psalmenpredigten und ihre Überlieferung
  • 1. Der Bestand
  • 2. Die handschriftliche Überlieferung
  • 3. Die Predigtsammlung R
  • 4. Die vormaurinischen Editionen
  • 5. Die Vollständigkeit der Erhaltung
  • B. Die Predigtorte
  • 1. Das Zeugnis der Predigtüberschriften
  • 2. Karthago
  • 3. Hippo Diarrhytus
  • 4. Utica
  • C. Chronologie
  • D. Augustins Psalter
  • E. Die Psalmen in der Liturgie
  • F. Augustins Psalmenexegese
  • 1. Der Psalter in Leben und Werk Augustins
  • 2. Die Regeln der Auslegung
  • 3. Die Psalmentheologie der sermones 13-34
  • 4. Armut und Reichtum
  • a. Die biblische Botschaft
  • b. Theologische Grundzüge
  • Anhang 1: Amerbach / Froben-Erasmus, Collectio Quinquaginta
  • Anhang 2: Korrekturen und Ergänzungen zu Lambot, CCL 41
  • Sermo 13: Predigt, gehalten am 27. Mai am Altar des heiligen Cyprian, über den Psalm, wo es heißt: Laßt euch alle belehren, die ihr die Erde richtet (Ps 2,10)
  • Einleitung
  • A. Die gemeinsame Überlieferung der sermones 13-15
  • B. Ort: Karthago, Mensa Cypriani
  • C. Datum
  • D. Lesungen
  • E. Inhalt und Aufbau
  • Text und Übersetzung
  • Anmerkungen
  • Sermo 14: Predigt, gehalten an einem Sonntag in Karthago in der Basilika Novarum, über den Psalmvers: Der Arme verläßt sich ganz auf dich, du wirst des Waisen Helfer sein (Ps 9,35 Vulg / 10,14 Hebr)
  • Einleitung
  • A. Überlieferung
  • B. Ort
  • C. Datum
  • D. Der Responsorialpsalm
  • E. Inhalt und Aufbau
  • Text und Übersetzung
  • Anmerkungen
  • Sermo 14/A (Moguntinus 52, Dolbeau 20): Predigt über den Vers von Psalm 17: Deine Weisung richtete mich aufs Ende aus, und deine Weisung selbst will mich lehren (Ps 17[18],36 LXX)
  • Einleitung
  • A. Die Überlieferung der sermones Dolbeau-Moguntini
  • B. Ort und Zeit der sermones Mainz-Große Kartause (14/A, 28/A, 29/B)
  • C. Lesungen und Bibeltext
  • D. Inhalt und Aufbau
  • Text und Übersetzung
  • Anmerkungen
  • Sermo 15: Predigt, gehalten in der Basilika Petri in der dritten Region Karthagos, über den Psalmvers: Herr, ich habe den Schmuck deines Hauses geliebt (Ps 26,8)
  • Einleitung
  • A. Überlieferung
  • B. Ort
  • C. Datum
  • D. Lesungen
  • E. Inhalt und Aufbau
  • Text und Übersetzung
  • Anmerkungen
  • Sermo 15/A (Denis 21): Predigt, gehalten in Hippo Diarrhytus in der Basilika Margarita, Donnerstag, den 22. September, über den Kehrvers von Psalm 32: Jubelt, ihr Gerechten, im Herrn, für die aufrechten Menschen ziemt es sich, ihn zu loben (Ps 32[33],1)
  • Einleitung
  • A. Die Überlieferung der sermones Denis
  • B. Ort
  • C. Datum
  • D. Der Responsorialpsalm
  • E. Inhalt und Aufbau
  • Text und Übersetzung
  • Anmerkungen
  • Sermo 16: Predigt des heiligen Bischofs Augustinus über das Schriftwort: Wer ist der Mensch, der das Leben will und gute Tage erleben möchte? (Ps 34,13)
  • Einleitung
  • A. Überlieferung
  • B. Ort und Zeit
  • C. Die Psalmenlesung
  • D. Inhalt und Aufbau
  • Text und Übersetzung
  • Anmerkungen
  • Sermo 16/A (Denis 20): Predigt, gehalten in der Basilika Maiorum <am Sonntag, dem 18. Juni> über den Vers von Psalm 38: Erhöre mein Gebet und meine Bitte, Gott (Ps 38[39],13), und über die Frau, die beim Ehebruch ertappt wurde (Joh 8,3-11)
  • Einleitung
  • A. Überlieferung
  • B. Ort
  • C. Datum
  • D. Lesungen
  • E. Inhalt und Aufbau
  • Text und Übersetzung
  • Anmerkungen
  • Sermo 16/B (Mai 17): Predigt über den Kehrvers von Psalm 40[41]
  • Einleitung
  • A. Die Überlieferung der sermones Mai
  • B. Ort und Zeit
  • C. Lesungen
  • D. Inhalt und Aufbau
  • Text und Übersetzung
  • Anmerkungen
  • Sermo 17: Predigt über Psalm 49[50]
  • Einleitung
  • A. Überlieferung
  • B. Ort
  • C. Datum
  • D. Die Psalmenlesung
  • E. Inhalt und Aufbau
  • Text und Übersetzung
  • Anmerkungen
  • Sermo 18: Predigt des heiligen Augustinus über den Psalmvers: Gott wird offen sichtbar kommen (Ps 50,3)
  • Einleitung
  • A. Überlieferung
  • B. Ort und Zeit
  • C. Der Responsorialpsalm
  • D. Inhalt und Aufbau
  • Text und Übersetzung
  • Anmerkungen
  • Sermo 19: Predigt des heiligen Augustinus, gehalten in der Basilika Restituta, an einem Tag der Munera
  • Einleitung
  • A. Überlieferung
  • B. Ort
  • C. Datum
  • D. Der Responsorialpsalm
  • E. Inhalt und Aufbau
  • Text und Übersetzung
  • Anmerkungen
  • Sermo 20: Predigt über das, was in Psalm 50 geschrieben steht: Ein reines Herz erschaffe in mir, o Gott (Ps 50[51],12)
  • Einleitung
  • A. Überlieferung
  • B. Ort
  • C. Datum
  • D. Die Psalmenlesung
  • E. Inhalt und Aufbau
  • Text und Übersetzung
  • Anmerkungen
  • Sermo 20/A (Lambot 24): Predigt über den Kehrvers von Psalm 56: Erbarme dich meiner, o Herr, erbarme dich meiner, denn auf dich hat meine Seele ihr Vertrauen gesetzt (Ps 56[57],2)
  • Einleitung
  • A. Überlieferung
  • B. Ort und Zeit
  • C. Der Responsorialpsalm
  • D. Inhalt und Aufbau
  • Text und Übersetzung
  • Anmerkungen
  • Sermo 20/B (Dolbeau 28): Über den Psalmenkehrvers: Hilf uns aus unserer Bedrängnis, denn die Rettung, die von einem Menschen kommt, ist nutzlos (Ps 60,13 = 108,13)
  • Einleitung
  • A. Überlieferung
  • B. Ort
  • C. Datum
  • D. Die Lesungen
  • E. Inhalt und Aufbau
  • Text und Übersetzung
  • Anmerkungen
  • Sermo 21: Predigt über das, was in Psalm 63 geschrieben steht: Der Gerechte wird am Herrn Freude haben und auf ihn hoffen, und alle Menschen mit aufrechtem Herzen werden sich glücklich preisen (Ps 63[64],11)
  • Einleitung
  • A. Überlieferung
  • B. Ort und Zeit
  • C. Der Responsorialpsalm
  • D. Inhalt und Aufbau
  • Text und Übersetzung
  • Anmerkungen
  • Band II
  • Sermo 22: Predigt des heiligen Augustinus über Psalm 67[68]
  • Einleitung
  • A. Überlieferung
  • B. Ort
  • C. Datum
  • D. Die Psalmenlesung
  • E. Inhalt und Aufbau
  • Text und Übersetzung
  • Anmerkungen
  • Sermo 22/A (Mai 15): Predigt über den Kehrvers von Psalm 70: Mein Gott, entreiße mich der Hand des Sünders (Ps 70[71],4)
  • Einleitung
  • A. Überlieferung, Ort und Zeit
  • B. Der Responsorialpsalm
  • C. Inhalt und Aufbau
  • Text und Übersetzung
  • Anmerkungen
  • Sermo 23: Predigt, gehalten in der Basilika Fausti, über den Vers von Psalm 72: Du hast meine rechte Hand gehalten (Ps 72,24 [73,23]), und über die Gottesschau
  • Einleitung
  • A. Überlieferung
  • B. Ort
  • C. Datum
  • D. Der Responsorialpsalm
  • E. Inhalt und Aufbau
  • Text und Übersetzung
  • Anmerkungen
  • Sermo 23/A (Mai 16): Predigt über den Kehrvers von Psalm 74: Wir wollen dich preisen, o Gott, wir wollen dich preisen und deinen Namen anrufen (Ps 74[75],2)
  • Einleitung
  • A. Überlieferung
  • B. Ort und Zeit
  • C. Der Responsorialpsalm
  • D. Inhalt und Aufbau
  • Text und Übersetzung
  • Anmerkungen
  • Sermo 23/B (Moguntinus 13, Dolbeau 6): Predigt über Psalm 81: Gott stand auf in der Versammlung der Götter (Ps 81[82],1)
  • Einleitung
  • A. Überlieferung
  • B. Ort
  • C. Datum
  • D. Der Responsorialpsalm
  • E. Inhalt und Aufbau
  • Text und Übersetzung
  • Anmerkungen
  • Sermo 24: Predigt über den Vers von Psalm 82: Gott, wer ist wie du? (Ps 82[83],2 LXX)
  • Einleitung
  • A. Überlieferung
  • B. Ort
  • C. Datum
  • D. Der Responsorialpsalm
  • E. Inhalt und Aufbau
  • Text und Übersetzung
  • Anmerkungen
  • Sermo 25: Predigt über den Vers von Psalm 93: Selig der Mensch, den du unterrichtest, Herr, und den du aus deinem Gesetz belehrst (Ps 93[94],12)
  • Einleitung
  • A. Überlieferung
  • B. Ort
  • C. Datum
  • D. Lesungen
  • E. Inhalt und Aufbau
  • Text und Übersetzung
  • Anmerkungen
  • Sermo 25/A (Morin 12): Predigt des hl. Augustinus, gehalten in der Basilika Maiorum, über den Kehrvers von Psalm 93: Selig der Mensch, den du unterrichtest, Herr, und den du aus deinem Gesetz belehrst, um ihn angesichts böser Tage zu besänftigen, bis dem Sünder eine Grube gegraben wird (Ps 93[94],12-13)
  • Einleitung
  • A. Überlieferung
  • B. Ort
  • C. Datum
  • D. Der Responsorialpsalm
  • E. Inhalt und Aufbau
  • Text und Übersetzung
  • Anmerkungen
  • Sermo 26: Predigt, gehalten in der Basilika Theodosiana über einen Vers des Psalmes 94[95] und über die Worte des Apostels: Wenn nämlich ein Gesetz gegeben worden wäre, das lebendig machen könnte, käme die Gerechtigkeit auf jeden Fall aus dem Gesetz (Gal 3,21), und über den freien Willen
  • Einleitung
  • A. Überlieferung
  • B. Ort
  • C. Datum
  • D. Der Responsorialpsalm
  • E. Inhalt und Aufbau
  • Text und Übersetzung
  • Anmerkungen
  • Sermo 27: Predigt über Psalm 95[96] und die Worte des Apostels: Er erbarmt sich, wessen er will, und verhärtet, wen er will, deshalb sagst du zu mir (Röm 9,18-19) usw.
  • Einleitung
  • A. Überlieferung
  • B. Ort
  • C. Datum
  • D. Lesungen
  • E. Inhalt und Aufbau
  • Text und Übersetzung
  • Anmerkungen
  • Sermo 28 (Moguntinus 23): Predigt über den Vers von Psalm 104: Es freue sich das Herz derer, die Gott suchen (Ps 104[105],3). Während des Quinquagesimalfastens
  • Einleitung
  • A. Überlieferung
  • B. Ort
  • C. Datum
  • D. Der Responsorialpsalm
  • E. Inhalt und Aufbau
  • Text und Übersetzung
  • Anmerkungen
  • Sermo 28/A (Fransen 1, Moguntinus 24, Dolbeau 9): Predigt des seligen Augustinus über den Psalmvers: Ich sprach in meiner Bestürzung: Jeder Mensch ist ein Lügner (Ps 116,11), und über die Lesung Salomons, wo er sagt: Wenn du dich an den Tisch eines Mächtigen gesetzt hast usw., bis dorthin, wo er sagt: Geht er zum Haus seines Vorgesetzten (Spr 23,1-5 LXX)
  • Einleitung
  • A. Überlieferung
  • B. Ort und Zeit
  • C. Lesungen
  • D. Inhalt und Aufbau
  • Text und Übersetzung
  • Anmerkungen
  • Sermo 29: Predigt, gehalten in Karthago in der Basilika Restituta, in der Pfingstvigil, über den Vers von Psalm 117: Preist den Herrn, denn er ist gut (Ps 117[118],1)
  • Einleitung
  • A. Überlieferung
  • B. Ort
  • C. Datum
  • D. Die Psalmenlesungen
  • E. Confessio laudis et peccatorum
  • 1. Philologie
  • 2. Theologie
  • 3. Praxis
  • F. Inhalt und Aufbau
  • Text und Übersetzung
  • Anmerkungen
  • Sermo 29/A (Denis 9): Predigt über den Vers von Psalm 117: Preist den Herrn, denn er ist gut (Ps 117[118],1)
  • Einleitung
  • A. Überlieferung
  • B. Ort
  • C. Datum
  • D. Die Psalmenlesung
  • E. Inhalt und Aufbau
  • Text und Übersetzung
  • Anmerkungen
  • Sermo 29/B (Moguntinus 21, Dolbeau 8): Predigt des seligen Bischofs Augustinus in der Pfingstvigil über den Psalmvers: Preiset den Herrn, denn er ist gut (Ps 118,1) usw.
  • Einleitung
  • A. Überlieferung
  • B. Ort und Zeit
  • C. Die Psalmenlesung
  • D. Inhalt und Aufbau
  • Text und Übersetzung
  • Anmerkungen
  • Sermo 30: Predigt, gehalten in der Basilika Tricilarum, an einem Sonntag, über einen Vers von Psalm 118[119] und die Worte des Apostels: Wir wissen nämlich, daß das Gesetz geistig ist, ich aber fleischlich bin (Röm 7,14) usw.
  • Einleitung
  • A. Überlieferung
  • B. Ort
  • C. Datum
  • D. Der Responsorialpsalm
  • E. Inhalt und Aufbau
  • Text und Übersetzung
  • Anmerkungen
  • Sermo 31: Predigt über den Kehrvers von Psalm 125: Die unter Tränen säen, werden voll Freude ernten (Ps 125[126],5)
  • Einleitung
  • A. Überlieferung
  • B. Ort und Zeit
  • C. Die Psalmenlesung
  • D. Inhalt und Aufbau
  • Text und Übersetzung
  • Anmerkungen
  • Sermo 32: Predigt über Goliath und David und die Weltverachtung
  • Einleitung
  • A. Überlieferung
  • B. Ort
  • C. Datum
  • D. Lesungen
  • E. Inhalt und Aufbau
  • Text und Übersetzung
  • Anmerkungen
  • Sermo 33: Predigt über das, was im Psalm geschrieben steht: Gott, ein neues Lied will ich dir singen (Ps 144,9)
  • Einleitung
  • A. Überlieferung
  • B. Ort und Zeit
  • C. Inhalt und Aufbau
  • Text und Übersetzung
  • Anmerkungen
  • Sermo 33/A (Denis 23): Predigt, gehalten in Utica am 11. September, über den Vers von Psalm 145: Ich will den Herrn preisen in meinem Leben, ich will meinem Gott singen und spielen, solange ich lebe (Ps 145 [146],2) usw.
  • Einleitung
  • A. Überlieferung
  • B. Ort
  • C. Datum
  • D. Der Responsorialpsalm
  • E. Inhalt und Aufbau
  • Text und Übersetzung
  • Anmerkungen
  • Sermo 34: Predigt, gehalten in Karthago in der Basilika Maiorum, über den Kehrvers von Psalm 149: Singt dem Herrn ein neues Lied (Ps 149,1)
  • Einleitung
  • A. Überlieferung
  • B. Ort
  • C. Datum
  • D. Die Psalmenlesung
  • E. Inhalt und Aufbau
  • Text und Übersetzung
  • Anmerkungen
  • Abkürzungen
  • A. Zeitschriften und Reihen
  • B. Sonstige
  • Quellen
  • A. Ungedruckte
  • B. Gedruckte
  • Literatur
  • A. Handschriftenkataloge
  • B. Studien
  • Internetseiten
  • Register
  • A. Bibel
  • 1. Altes Testament
  • 2. Neues Testament
  • 3. Evangelia apocrypha
  • B. Antike und mittelalterliche Autoren und Werke
  • C. Moderne Autoren und Werke
  • D. Hebräische, griechische und lateinische Wörter und Begriffe
  • E. Namen und Sachen

VORWORT

Die Zahl der als echt anerkannten augustinischen Psalmenpredigten außerhalb der Enarrationes in Psalmos, die seit ihrer Edition durch Erasmus von Rotterdam (1529) als eigenes Corpus gelten1, beläuft sich gegenwärtig auf sechsunddreißig. Zweiundzwanzig davon hatten die Mauriner in ihrer Edition von 1683 gesammelt und sie entsprechend den darin behandelten Psalmen in der Reihenfolge des Psalters angeordnet (sermones 13-34). In den darauf folgenden Jahrhunderten wurden vierzehn weitere entdeckt, die nach der von Pierre-Patrick VERBRAKEN begründeten Methode in die maurinische Zählung eingeordnet wurden2:

1792

sermones Denis

  9 = 29/A

20 = 16/A

21 = 15/A

23 = 33/A

1852

sermones Mai

15 = 22/A

16 = 23/A

17 = 16/B

1928

sermo Morin

12 = 25/A

1939

sermo Lambot

24 = 20/A

1990

sermones Dolbeau-Moguntini

  6 = 23/B

  8 = 29/B

  9 = 28/A

20 = 14/A

1994

sermo Dolbeau

28 = 20/B

Das Corpus der augustinischen Psalmenpredigten, wie es sich heute darstellt, bildet also ein künstliches Konglomerat, keine aus der Überlieferungsgeschichte organisch herausgewachsene Sammlung. Allerdings hat François DOLBEAU vor wenigen Jahren in einer Münchener Handschrift des 11. Jh. sowie in einer Danziger Handschrift des 15. Jh. eine Predigtsammlung identifi ← 23 | 24 → ziert, die – zusammen mit Pseudo-Chrysostomus-Predigten – bereits die sermones 13-18, 20-22 und 24 in der maurinischen Reihenfolge entsprechend der biblischen Psalmenzählung enthält3. Darüber hinaus fand DOLBEAU für sermo Dolbeau 28 einen weiteren Textzeugen4, und auch für die sermones 31 und 32 wurden unlängst neue Textzeugen identifiziert5.

Der lateinische Text der vorliegenden zweisprachigen Editionsreihe bietet üblicherweise keine neuen textkritischen Ausgaben, sondern einen aktuellen texte raisonné auf der Grundlage eines kritischen Vergleichs der bisherigen Editionen. Dieses Prinzip konnte in diesem Band freilich nur für acht der sechsunddreißig Predigten sinnvollerweise durchgehalten werden (sermones 19, 23, 24-30). Bei allen anderen mußten zahlreiche Handschriften konsultiert werden.

Für die sechs sermones Denis, Morin und Lambot ergab sich aufgrund des Textvergleiches der bisherigen Ausgaben die Notwendigkeit, diese erneut aus den Handschriften zu erheben und neue kritische Editionen zu erarbeiten.

Bei den sermones 13-18, 20-22, 24 sowie 31-32 vermerkt der kritische Apparat die Varianten der neu identifizierten Handschriften und vergleicht sie mit den bisher bekannten Lesarten, um so – zusammen mit der kritischen Edition Cyrille LAMBOTs (1961) – ein umfassendes Bild des neuesten Textbestandes zu präsentieren.

Für die vier sermones Dolbeau-Moguntini folgt der Text, wie üblich, dem Codex Hs I 9 der Mainzer Stadtbibliothek, unter Vergleich mit DOLBEAUs kritischer Edition. Im Falle von sermo Dolbeau 28 wurden die neuen Lesarten, die François DOLBEAU 2003 publiziert hat6, in Text und Apparat eingearbeitet. ← 24 | 25 → Ebenso wurden auch bei sermo 28, der an Stelle 23 im Mainzer Codex Hs I 9 steht, dessen Varianten im kritischen Apparat verzeichnet.

Die drei sermones Mai wurden an der einzigen Handschrift, die sie überliefert, Codex Vaticanus lat. 5758, verifiziert. Dadurch konnten eine Reihe bisher nicht vermerkter Varianten im kritischen Apparat ergänzt werden.

In die deutsche Sprache waren bisher lediglich zehn der sechsunddreißig Psalmenpredigten übertragen worden:

        14

Niederehe (1964)

        15

Haas (1861)

        17

Haas (1861), Leonhardi (1889)

        18

Haas (1861)

        22

Haas (1861)

        25

Haas (1861)

        25/A = Morin 12

Riggenbach (1924), Gschwind (1930), Steidle (1948)

        28

Haas (1861)

        29/B = Dolbeau 8 = Moguntinus 21

Drobner (1993)

        34

Leonhardi (1889)

Alle übrigen werden hier erstmals in deutscher Übersetzung vorgelegt.

Damit ist die vollständige Übertragung und erstmalige Kommentierung der Sermones ad populum zum Alten Testament (1-50) abgeschlossen7. Fünfzig davon hatten die Mauriner gesammelt, sechzehn kamen später hinzu, drei wurden wieder ausgeschieden:

    4/A als zwei Fragmente aus sermo Dolbeau 22;

    40 als Exzerpt des Caesarius von Arles aus Augustins sermo 339,7-9; ← 25 | 26 →

    44 als sermo 142 des Caesarius von Arles, unter Nutzung eines verlorenen sermo Augustins.

Von den verbleibenden dreiundsechzig authentischen sermones zum Alten Testament wurden insgesamt fünfzig erstmals ins Deutsche übertragen.

Für die sorgfältige Durchsicht der neuen kritischen Editionen (sermones Denis, Morin und Lambot) danke ich herzlich Herrn Dr. Gebhard Kurz in Mainz, für die Mitarbeit an der Vorbereitung und Drucklegung der beiden vorliegenden Bände meiner Sekretärin, Frau Maria Voß, Herrn Nils Hermann als wissenschaftliche Hilfskraft sowie meinem ehemaligen wissenschaftlichen Mitarbeiter, Herrn Dr. Gerhard Franke.

Paderborn, am Hochfest des hl. Josef 2016

Hubertus R. Drobner

← 26 | 27 →


1       Vgl. Desiderius ERASMUS, Octavus tomus operum divi Aurelii Augustini Hipponensis episcopi … continens enarrationes in Psalmos mysticos, Basel 1529.

2       Vgl. Allgemeine Einleitung A.1.

3       Vgl. François DOLBEAU, Une collection méconnue de Sermons sur les psaumes: Tractatio Scripturarum. Philological, Exegetical, Rhetorical and Theological Studies on Augustine’s Sermons. Collected and Edited by Anthony DUPONT, Gert PARTOENS, Mathijs LAMBERIGTS. Ministerium Sermonis, Volume II = IPM 65 (2012) 9-39; Allgemeine Einleitung A.3.

4       Vgl. François DOLBEAU, Un nouveau témoin du Sermon 20B d’Augustin sur la santé corporelle: REAug 49 (2003) 285-296 [= DERS., Augustin et la prédication en Afrique. Recherches sur divers sermons authentiques, apocryphes ou anonymes (= Collection des Études Augustiniennes. Série Antiquité 179), Paris 2005, 189-200. Addenda et corrigenda 623].

5       Vgl. Hubertus R. DROBNER, Neu identifizierte Textzeugen zu den Predigten Augustins (= Patrologia 28), Frankfurt/M. 2013, 77-87.

6       Vgl. Anm. 4.

7       Hubertus R. DROBNER, Augustinus von Hippo, Predigten zum Buch Genesis (Sermones 1-5). Einleitung, Text, Übersetzung und Anmerkungen (= Patrologia 7), Frankfurt/M. 2000; DERS., Augustinus von Hippo, Predigten zu den Büchern Exodus, Könige und Job (Sermones 6-12). Einleitung, Text, Übersetzung und Anmerkungen (= Patrologia 10), Frankfurt/M. 2003; DERS., Augustinus von Hippo, Predigten zum Buch der Sprüche und Jesus Sirach (Sermones 35-41). Einleitung, Text, Übersetzung und Anmerkungen (= Patrologia 13), Frankfurt/M. 2004; DERS., Augustinus von Hippo, Predigten zu den alttestamentlichen Propheten (Sermones 42-50). Einleitung, Text, Übersetzung und Anmerkungen (= Patrologia 29), Frankfurt/M. 2013.

ABBILDUNGEN

Abb. 1 (S. 81)

Die Mainzer Kartause [vgl. Allgemeine Einleitung, Anm. 36].
Nach: Maisons de l’Ordre des Chartreux, Bd. 4, Montreuil-sur-Mer – Tournai – Parkminster 1919, 63.

Abb. 2 (S. 98)

Inschrift aus Hippo Diarrhytus/Bizerta.
Nach: Corpus Inscriptionum Latinarum (CIL) VIII: Inscriptiones Africae Latinae, collegit Gustavus WILMANNS. Pars prior inscriptiones Africae Proconsularis et Numidiae comprehendens, Berlin 1881, 153 no. 1206.

Abb. 3 (S. 106)

Calama (Guelma), Inschrift über die Martyrer von Massa Candida. Weißer Marmor (54 x 54 x 15 cm).
Nach: Paul MONCEAUX, Enquête sur l’épigraphie chrétienne d’Afrique: MAIBL 12 (1908) 223, n. 261 (planche III).

Abb. 4 (S. 146)

Utica, Topographie [vgl. Allgemeine Einleitung B.4].
Nach: Alexandre LEZINE, Utique, Tunis 1970, 10.

Abb. 5 (S. 147)

Utica, Ausgrabungen [vgl. Allgemeine Einleitung B.4].
Nach: Georges VILLE, Utica: PRE.S 9 (1962) 1871 f.

Abb. 6 (S. 148)

Bizerta, Topographie [vgl. Allgemeine Einleitung B.3].
Nach: R. LEPOTIER, Bizerte, Paris 1966, 28.

Abb. 7 (S. 149)

Bizerta, Luftaufnahme (2008) [vgl. Allgemeine Einleitung B.3].
Nach:
<https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/e/ea/Vue_a%C3%A9rienne_de_Bizerte.jpg> [5.11.2015]

Abb. 8 (S. 149)

Nummus des Kaisers Domitian (81-96) [vgl. s 13, Anm. 42].
Nach:
<https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Nummus_Domitius_Domitianus.jpg?uselang=it> [5.11.2015]

Abb. 9 (S. 150)

Tabula Peutingeriana (Ausschnitte) [vgl. Allgemeine Einleitung B.3 und 4].
Nach:
<https://commons.wikimedia.org/wiki/File:TabulaPeutingeriana.jpg> [1.08.2015]

Abb. 10 (S. 151)

Karte Nordafrikas mit Augustins Reisewegen.
Nach: Othmar PERLER, en collaboration avec Jean-Louis MAIER, Les voyages de saint Augustin, Paris 1969, nach S. 24.
← 27 | 28 →

Abb. 11 (S. 152)

Capsa: Rom, Domitilla-Katakombe, Arkosol der Veneranda (4. Jh.) [vgl. Allgemeine Einleitung D, Anm. 130]

Abb. 12a (S. 153)

Krippenszene mit Ochs und Esel: Detail der der Apsis zugewandten Seite des sog. „Stilicho-Sarkophags“ (zwischen 380 und 400) unter der Kanzel der Ambrosius-Basilika in Mailand. Foto von Giovanni DALL’ORTO, 25. April 2007 [vgl. s 14, Anm. 24 und s 19, Anm. 24].
Nach:
<http://commons.wikimedia.org/wiki/File:9821_-_Milano_-_Sant%27Ambrogio_-_Sarcofago_di_Stilicone_-_Foto_Giovanni_Dall%27Orto_25-Apr-2007.jpg> [25.5.2015].

Abb. 12b (S. 153)

Mailand, Sant’Ambrogio, Kanzel mit Stilicho-Sarkophag darunter. Foto von Giovanni DALL’ORTO, 25. April 2007 [vgl. s 14, Anm. 24 und s 19, Anm. 24].
Nach:
<https://commons.wikimedia.org/wiki/File:9782_-_Milano_-_Sant%27Ambrogio_-_Pergamo_(secc._XI-XII)_-__Foto_Giovanni_Dall%27Orto_25-Apr-2007.jpg> [1.8.2015]

Abb. 13 (S. 154)

Opferung des Isaak, Detail vom linken Rand der der Apsis abgewandten Schmalseite des sog. „Stilicho-Sarkophags“ (zwischen 380 und 400) unter der Kanzel der Ambrosius-Basilika in Mailand. Foto von Giovanni DALL’ORTO, 25. April 2007 [vgl. s 19, Anm. 24].
Nach:
<https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/a/a7/09811_-_Milano_-_Sant%27Ambrogio_-_Sarcofago_di_Stilicone_-_Foto_Giovanni_Dall%27Orto_25-Apr-2007.jpg?uselang=de> [6.11.2015]

Abb. 14 (S. 155)

Opferung des Isaak, Detail vom Iunius Bassus-Sarkophag (a. 359), Vatikanische Museen (Museo Pio Cristiano), Vatikanstadt [vgl. s 19, Anm. 24].
Nach:
<https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/b/b8/Isaac_sarcifice_Pio_Christiano_Inv31648.jpg> [13.11.2015] [„sarcifice“: sic]

Abb. 15 (S. 156)

Opferung des Isaak auf dem Tora-Schrein der Synagoge von Dura Europos (a. 245-256) [vgl. s 19, Anm. 24].
Nach:
<https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/64/Dura_Synagogue_ciborium.jpg> [6.11.2015]

Abb. 16 (S. 156)

Opferung des Isaak, Rom, Priscilla-Katakombe, Cubiculum der „Velata“ (a. 280-290) [vgl. s 19, Anm. 24].
← 28 | 29 → Nach: Joseph WILPERT, Die Malereien der Katakomben Roms, Freiburg/Br. 1903, Tafel 78,2.

Abb. 17 (S. 157)

Opferung des Isaak, Rom, Calixtus-Katakombe, Cubiculum A 3 (2. Viertel 3. Jh.) [vgl. s 19, Anm. 24].
Nach: Joseph WILPERT, Die Malereien der Katakomben Roms, Freiburg/Br. 1903, Tafel 41,2.

Abb. 18 (S. 157)

Solidus aureus Kaiser Konstantins 324/25 [vgl. s 32, Anm. 45].
Nach:
<https://commons.wikimedia.org/wiki/File:CONSTANTINUS_I_RIC_VII_48-651049.jpg> [16.1.2016]

Abb. 19 (S. 158)

Opferung des Isaak, Rom, Priscilla-Katakombe, Cappella greca (ca. 320-350) [vgl. s 19, Anm. 24].
Nach: Joseph WILPERT, Die Malereien der Katakomben Roms, Freiburg/Br. 1903, Tafel 145,1.

Abb. 20 (S. 159)

Grundriß der Villa von Casale bei Piazza Armerina, Sizilien [vgl. s 16/A, Anm. 24].
Nach: Giuseppe DI GIOVANNI, Piazza Armerina. Die römische Kultur im Spiegel der Mosaiken von Casale, Agrigent 1987, rückseitiger Umschlag, mit Ergänzungen.

Abb. 21 (S. 160)

Sizilien, Villa del Casale bei Piazza Armerina [vgl. s 16/A, Anm. 24].
Nach:
<http:/www.sizilien-guide.de/sizilien/karten/karte-piazza-armerina> [3.6.2013].

Abb. 22 (S. 160)

Römischer Follis des Kaisers Diokletian, um 300 n. Chr., Münzstätte Trier [vgl. s 16/A, Anm. 24].
Nach:
<http://commons.wikimedia.org/wiki/File:DiocletianusFollis.jpg> [3.6.2013].

Abb. 23a (S. 161)

Follis-Beutel als Siegespreis, Mosaik aus der Thermenanlage in Batten Zammour (ca. 60 km östlich der antiken Stadt Capsa/Byzacena – heute: Gafsa/Tunesien), Museum von Gafsa [vgl. s 16/A, Anm. 24].
Nach: Edith SPECHT, Kranz, Krone oder Korb für den Sieger, in: Altmodische Archäologie. Festschrift für Friedrich BREIN, Forum Archaeologiae 14/III/2000
<http://farch.net> [23.5.2013].

Abb. 23b (S. 161)

Follis-Beutel als Siegespreis, Villa del Casale bei Piazza Armerina, Vestibül des Eros und Pan [vgl. s 16/A, Anm. 24].
← 29 | 30 → Nach: Giuseppe DI GIOVANNI, Piazza Armerina. Die römische Kultur im Spiegel der Mosaiken von Casale, Agrigent 1987, 53.

Abb. 24 (S. 162)

Konsulardiptychon des Boethius mit follis-Beuteln zu seinen Füßen, Museo di S. Giulia, Brescia (a. 487). Foto: Giovanni Dall’Orto, 25.6.2011 [vgl. s 16/A, Anm. 24].
Nach:
<http://commons.wikimedia.org/wiki/File:6050_-_Brescia_-_S._Giulia_-_Dittico_di_Boezio_-_Foto_Giovanni_Dall%27 Orto,_25_Giu_2011.jpg> [3.6.2013]

Abb. 25 (S. 163)

Doppelwandiger Tellerboden mit Zwischengoldfolie; die hl.
Martyrerin Agnes in Orantenhaltung, an beiden Seiten flankiert von je einer Buchrolle, einem Stern und einer Taube auf einer Stele; als äußere Grabmarkierung in die Wand eingelassen, Rom, Coemeterium des Pamphilus (4. Jh.) [vgl. s 17, Anm. 30].

Abb. 26 (S. 164)

Fischfang mit Reusen: Mosaik, Haus des Arsenals, Sousse (Tunesien), no. 57.095 (Ausschnitt) [vgl. s 21, Anm. 20].
Vgl. Louis FOUCHER, Inventaire des Mosaïques. Feuille no 57 de l’Atlas Archéologique: Sousse, Tunis 1960, 45, planche XXI.

Abb. 27 (S. 165)

Lunette des hl. Laurentius gegenüber dem Eingang im Mausoleum der Galla Placidia in Ravenna [vgl. s 32, Anm. 13].
Nach:
<https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Ravenna-galla placidia03.jpg> [2.11.2015].

Abb. 28 (S. 166)

Wissenschaftliche Stadtbibliothek Mainz Hs I 9, fol. 250v: Ende von sermo Moguntinus 62 (= Dolbeau 26 = 198auct) und Beginn von sermo Moguntinus 63 (= Dolbeau 27 = 360/C) [vgl. s 14/A, Einleitung A].
Mit freundlicher Genehmigung der Wissenschaftlichen Stadtbibliothek Mainz.

Abb. 29 (S. 167)

Wissenschaftliche Stadtbibliothek Mainz Hs I 9, fol. 83r2: Schluß von sermo Moguntinus 20 (= 266) und Beginn von sermo Moguntinus 21 (= Dolbeau 8 = 29/B) [vgl. s 29/B, Einleitung B].
Mit freundlicher Genehmigung der Wissenschaftlichen Stadtbibliothek Mainz.

Abb. 30 (S. 168)

Wissenschaftliche Stadtbibliothek Mainz Hs I 9, fol. 160r1: Ende von sermo Moguntinus 51 (= Dolbeau 19 = 130/A) und Beginn von sermo Moguntinus 52 (= Dolbeau 20 = 14/A) [vgl. s 14/A = Dolbeau 20, Einleitung A].
← 30 | 31 → Mit freundlicher Genehmigung der Wissenschaftlichen Stadtbibliothek Mainz.

Abb. 31 (S. 169)

Wissenschaftliche Stadtbibliothek Mainz Hs I 9, fol. 160v2: Ende von sermo Moguntinus 52 (= Dolbeau 20 = 14/A) und Beginn von sermo Moguntinus 53 (= 361, excerpta) [vgl. s 14/A = Dolbeau 20, Einleitung A].
Mit freundlicher Genehmigung der Wissenschaftlichen Stadtbibliothek Mainz.

Abb. 32 (S. 170)

Hauswurz (Sempervivum tectorum) [vgl. s 25/A, Anm. 16]
Nach:
<https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Sempervirum_tectorum1.jpg> [1.3.2016] [„Sempervirum“: sic]

Abb. 33 (S. 171)

Geographische Verbreitung des Hauswurz [vgl. s 25/A, Anm. 16]
Nach:
<https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Sempervivum_distribution_map.png> [1.3.2016]

Abb. 34 (S. 172)

Das römische Karthago (Rekonstruktion von J.-C. GOLVIN) [vgl. Allgemeine Einleitung B.1-2]
Nach: Hédi SLIM / Nicolas FAUQUE, La Tunisie antique. De Hannibal à saint Augustin, Paris 2010, 245.

Abb. 35 (S. 173)

Hypothetischer Plan der sechs Regionen Karthagos mit ihren Kirchen [vgl. Allgemeine Einleitung B.2].
Nach: Liliane ENNABLI, Carthage, une métropole chrétiennes du IVe à la fin di VIIe siècle, Paris 1997, 144.

Abb. 36 (S. 174)

Karthago im 4.-7. Jh. [vgl. Allgemeine Einleitung B.2]
Nach: Serge LANCEL, Carthago: AugL 1 (1986-1994) 761 f., auf der Grundlage von H. R. HURST / S. P. ROSKAMS, Excavations at Carthage: The British Mission I,1. The Avenue du President Habib Bourguiba, Salammbo: The Site and Finds Other Than Pottery, Sheffield 1984, 33 fig. 11, mit Ergänzungen nach Liliane ENNABLI, Carthage, une métropole chrétiennes du IVe à la fin du VIIe siècle, Paris 1997, 6.

Abb. 37 (S. 176)

Karthago, Basilica ad mare (Basilica Cypriani?) [vgl. Allgemeine Einleitung B.1-2 und s 13, Einleitung B].
Nach: Othmar PERLER, en collaboration avec Jean-Louis MAIER, Les voyages de saint Augustin, Paris 1969, planche 47a.
← 31 | 32 →

Abb. 38 (S. 177)

Karthago, Basilica Cypriani, Grundriß [vgl. Allgemeine Einleitung B.1-2 und s 13, Einleitung B]
Nach: Liliane ENNABLI, Carthage, une métropole chrétiennes du IVe à la fin du VIe siècle, Paris 1997, 130 [= DIES., Les inscriptions chrétiennnes de la basilique dite de Sainte-Monique à Carthage = CEFR 25 (1975) 19].

Abb. 39 (S. 178)

Karthago, Grundriß der Basilica Maiorum [vgl. Allgemeine Einleitung B.1-2, s 16/A, 25/A, 34].
Nach: Liliane ENNABLI, Carthage, une métropole chrétiennes du IVe à la fin di VIIe siècle, Paris 1997, 133 [= DIES., Les inscriptions funéraires chrétiennes de Carthage II: La basilique de Mcidfa = CEFR 62 (1982) 11].

Abb. 40a (S. 208)

Kaiser Diokletian und Maximian von Victoria bekränzt. Aureus, Münzstätte Kyzikos (ca. 293 n. Chr.), Privatbesitz [vgl. s 13, Anm. 50].
Nach: Josef ENGEMANN, Bemerkungen zu spätrömischen Gläsern mit Goldfoliendekor: JAC 11/12 (1968/1969) Tafel 8e.

Abb. 40b (S. 208)

Petrus und Paulus von Christus bekrönt. Boden einer Schale mit Goldfolieneinlage, Biblioteca Vaticana, Museo Sacro [vgl. s 13, Anm. 50].
Nach: Josef ENGEMANN, Bemerkungen zu spätrömischen Gläsern mit Goldfoliendekor: JAC 11/12 (1968/1969) Tafel 8a.

Abb. 41a (S. 209)

Rekonstruktion eines antiken Eculeus (Folterbank, Streckbank) [vgl. s 13, Anm. 57].
Nach: C. U. GRUPEN, Dissertatio praeliminaris von den Tormentis Romanorum et Graecorum, insonderheit vom eculeo, tympano und rota feriali und ihren accessoriis: Observatio juris criminalis de applicatione tormentorum, Hannover 1754, Tafel A, Abb. 8. Reproduziert bei: Jozef VERGOTE, Folterwerkzeuge: RAC 8 (1972) 121.

Abb. 41b (S. 209)

Rekonstruktion eines antiken Eculeus (Folterbank, Streckbank) [vgl. s 13, Anm. 57].
Nach: Mareille HAASE, Eculeus (»Pferdchen«), hypothetische Rekonstruktion: Gottfried SCHIEMANN, Folter: Der Neue Pauly 4 (1998) 584-587, hier: 586.
← 32 | 33 →

Abb. 42 (S. 210)

Mittelalterliche/neuzeitliche Folterbank [vgl. s 13, Anm. 57].
Nach:
<http://www.duden.de/_media_/full/F/Folterbank-201020540211.jpg> © david hughes Fotolia.com [2.3.2016]

Abb. 43 (S. 211)

Folterbank im Tower von London [vgl. s 13, Anm. 57].
Nach:
<https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/d/d0/ A_Torture_Rack.jpg?uselang=de> [2.3.2016]

Abb. 44 (S. 264)

Römische Kline, Holzrahmen mit Bronzebeschlägen, 81,2 x 194,9 x 71,7 cm, 1. Jh. v. Chr., gefunden in einem Grab in der Nähe von Canossa, Italien, seit 1949 im Walters Art Museum, Mount Vernon-Belvedere, Baltimore, Maryland, USA [vgl. s 14, Anm. 22].
Nach:
<https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Roman_-_Banquet_Couch_-_Walters_542365.jpg> [7.3.2016]

Abb. 45a (S. 265)

Fulcrum, Schema [vgl. s 14, Anm. 22].
Nach: Sabine FAUST, Fulcra. Figürlicher und ornamentaler Schmuck an antiken Betten = MDAI.RE 30 (1989) 35.
Mit freundlicher Genehmigung der Autorin.

Abb. 45b (S. 265)

Fulcrum: silberner Hundekopf, 6 cm. Berlin, Antikenmuseum, Inv. Misc. 7060 [vgl. s 14, Anm. 22].
Nach: Sabine FAUST, Fulcra. Figürlicher und ornamentaler Schmuck an antiken Betten = MDAI.RE 30 (1989) Tafel 55,2; vgl. S. 162, Kat. 41.

Abb. 46 (S. 266)

Anbetung von Ochs und Esel an der Krippe, darüber St. Sebastian im Diakonengewand mit Nimbus. Fresko, Katakombe San Sebastiano, Rom [vgl. s 14, Anm. 24].
Nach: E. Baldwin SMITH, Early Christian Iconography and a School of Ivory Carvers in Provence (= Princeton Monographs in Art and Archaeology 6), Princeton 1918, 14.

Abb. 47 (S. 266)

Krippendarstellung auf der Front eines figürlich dekorierten Deckels eines Fries-Sarkophags, 1. Drittel 4. Jh., Museo Pio Cristiano, Vatikanstadt [vgl. s 14, Anm. 24].
Mit freundlicher Genehmigung des Deutschen Archäologischen Instituts, Rom.

Abb. 48 (S. 267)

Krippendarstellung auf einem Sarkophagdeckel, 2. Drittel 4. Jh., Museo Pio Cristiano, Vatikanstadt [vgl. s 14, Anm. 24].
← 33 | 34 → Mit freundlicher Genehmigung des Deutschen Archäologischen Instituts, Rom.

Abb. 49 (S. 328-329)

Karte der nordafrikanischen Ölkulturen [vgl. s 15, Anm. 20].
Nach: Henriette CAMPS-FABRER, L’olivier et l’huile dans l’Afrique romaine, Algier 1953.

Abb. 50 (S. 330)

Ölpresse in Madaura [vgl. s 15, Anm. 20].
Nach: Henriette CAMPS-FABRER, L’olivier et l’huile dans l’Afrique romaine, Algier 1953, planche XIII.

Abb. 51 (S. 330)

Hebelpresse mit Steingewichten: Israel Olive Oil Museum, Haifa, Israel [vgl. s 15, Anm. 20].
Nach: Peter WARNOCK, Identification of Ancient Olive Oil Processing Methods Based on Olive Remains (= BAR International Series 1635), Oxford 2007, 35.

Abb. 52 (S. 331)

Griechische Hebelpresse mit Steingewichten auf schwarzfiguriger Vase [vgl. s 15, Anm. 20].
Nach: Hugo BLÜMNER, Technologie und Terminologie der Gewerbe und Künste bei Griechen und Römern, Bd. 1, Leipzig-Berlin 21912 (= Hildesheim 1969), 344 Fig. 124.

Abb. 53 (S. 331)

Schema einer Hebelpresse [vgl. s 15, Anm. 20].
Nach: Henriette CAMPS-FABRER, L’olivier et l’huile dans l’Afrique romaine, Algier 1953, planche XIV.

Abb. 54 (S. 332)

Stapel geflochtener Matten (fiscinae) mit Oliven dazwischen unter der Presse: Relief im Britischen Museum, London [vgl. s 15, Anm. 20].
Nach: Hugo BLÜMNER, Technologie und Terminologie der Gewerbe und Künste bei Griechen und Römern, Bd. 1, Leipzig-Berlin 21912 (= Hildesheim 1969), 344 Fig. 125.

Abb. 55 (S. 512)

Ambo des Bischofs Agnellus von Ravenna (556-569), Ravenna, S. Apollinare Nuovo [vgl. s 17, Anm. 9; s 23, Anm. 8]
Nach: Henri LECLERCQ, Ambon: DACL 1/1 (1924) 1341 f.

Abb. 56 (S. 513)

Afrikanische Stadtkirche (Rekonstruktion) [vgl. s 17, Anm. 15; s 23, Anm. 8; s 25, Anm. 21].
Nach: Frits VAN DER MEER, Augustinus der Seelsorger. Leben und Wirken eines Kirchenvaters, Köln 1958, zwischen S. 64 und 65.
← 34 | 35 →

Abb. 57 (S. 514)

Ansicht der Apsis der Basilika in Hippo mit umlaufender Bank für das Presbyterium und Aussparung für den Bischofsthron im Zentrum der Apsisrückwand [vgl. s 17, Anm. 15; s 23, Anm. 8; s 25, Anm. 21].
Nach: Erwan MAREC, Monuments chrétiens d’Hippone, ville épiscopale de Saint Augustin, Paris 1958, 14 Abb. b).

Abb. 58 (S. 531)

Das Jüngste Gericht: Dom zu Bamberg, Tympanon des Fürstenportals.
Nach:
<https://commons.wikimedia.org/wiki/File:F%C3%BCrstenportal,_Tympanum_(j%C3%BCngstes_Gericht)_2006-04-07.JPG> Foto von Johannes Otto Först, 19. Mai 2006 [27.4.2016].

Abb. 59 (S. 719)

Danzig, Biblioteka Gdańska Polskiej Akademii Nauk, Mar. F. 227, fol. 67v: Beginn von sermo 22.
Mit freundlicher Genehmigung der Polska Akademia Nauk, Danzig.

Abb. 60 (S. 779)

Augustinus als Prediger: Gubbio, Kirche des hl. Augustinus, Fresko von Ottaviano Nelli (ca. 1430-1440) (Ausschnitt).
Nach:
<https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/5/58/Ottaviano_Nelli_e_aiuti%2C_storie_di_sant%27agostino%2C_1430-40_circa%2C_agostino_insegna_retorica_01.JPG> [28.5.2016].

Abb. 61 (S. 902)

Nordafrikanische Inschrift, 23x53 cm, aufgefunden in Philippeville (das antike Rusicade; heute: Skikda, algerische Mittelmeerküste), heute in einem Pariser Museum [vgl. s 24, Anm. 22].
Nach: Corpus Inscriptionum Latinarum (CIL) VIII: Inscriptiones Africae Latinae, collegit Gustavus WILMANNS. Pars prior inscriptiones Africae Proconsularis et Numidiae comprehendens, Berlin 1881, 688, Nr. 7984.

Abb. 62 (S. 903)

Naiskos der Terra Mater, Rom, Konservatorenpalast, Höhe des Schreins: 1,40 m, der Statue: 84 cm [vgl. s 24, Anm. 22].
Nach: Henner VON HESBERG, Archäologische Denkmäler zu den römischen Göttergestalten: ANRW II 17,2 (1981) 1066 f., Abb. 9b.

Abb. 63 (S. 912)

Hippo Regius, Rekonstruktion der Basilika mit vorgelagertem Narthex und Anbauten [vgl. s 25, Einleitung B].
Nach: Erwan MAREC, Monuments chrétiens d’Hippone, ville épiscopale de Saint Augustin, Paris 1958, 131 Abb. 19.
← 35 | 36 →

Abb. 64 (S. 1025)

Philippe de Champaigne, Saint Augustin (ca. 1645-1650). Los Angeles, USA, County Museum of Art, entry no. 171584.
Nach:
<https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Saint_Augustine_by_Philippe_de_Champaigne.jpg> [4.6.2016].

Abb. 65 (S. 1097)

Christus Pantokrator und das Jüngste Gericht: Dom von Florenz, Kuppelmosaik des Baptisterium (Ausschnitt).
Nach:
<https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Florentinischer_Meister_um_1300_001.jpg> [14.6.2016].

Abb. 66 (S. 1113)

Außenansicht der Wissenschaftlichen Stadtbibliothek Mainz (2006).
Nach:
<https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Aussenansicht_Wissenschaftliche_Stadtbibliothek_Mainz_2006.jpg> [9.6.2016].

Abb. 67 (S. 1228)

Vorderseite des Grabcippus eines Messerschmieds: Werkstatt mit verschiedenen Werkzeugen, gefunden an der Via Nomentana, unweit der Basilika S. Agnese; Vatikan, Museo Chiaramonti [vgl. s 32, Anm. 41 und 47].
Nach: Otto JAHN, Darstellung antiker Reliefs, welche sich auf Handwerk und Handelsverkehr beziehen: BSGW.PH 1861, Tafel IX 9.

Abb. 68 (S. 1229):

Rückseite des Grabcippus eines Messerschmieds: Verkaufsstand mit einer Auswahl von Messern und Werkzeugen, gefunden an der Via Nomentana, unweit der Basilika S. Agnese; Vatikan, Museo Chiaramonti [vgl. s 32, Anm. 41 und 47].
Nach: Otto JAHN, Darstellung antiker Reliefs, welche sich auf Handwerk und Handelsverkehr beziehen: BSGW.PH 1861, Tafel IX 9a.

Abb. 69 (S. 1230)

Psalterium (Harfe) und Cithara [vgl. s 32, Anm. 30].
Nach: G. WILLE, Musikinstrumente: Lexikon der Alten Welt, Zürich-Stuttgart 1965, 2025. ← 36 | 37 →

ALLGEMEINE BIBLIOGRAPHIE

* = Nicht eingesehen

A. Bibliographien

DROBNER, Hubertus R.: Augustinus von Hippo, Sermones ad populum. Überlieferung und Bestand – Bibliographie – Indices = SVigChr 49 (2000).

——      Augustinus von Hippo, Sermones ad populum. Überlieferung und Bestand – Bibliographie – Indices: Supplement 2000-2010 (= Patrologia 25), Frankfurt/M. 2010.

Augustin d’Hippone, Vingt-six sermons au peuple d’Afrique. Retrouvés à Mayence, édités et commentés par François DOLBEAU. Mise à jour bibliographique 1996-2000 (= Collection des Études Augustiniennes, Série Antiquité 147A), Paris 2001.

Corpus Augustinianum Gissense online: <http://cag3.net>

B. Hilfsmittel

DEKKERS, Eligius / GAAR, Aemilius: Clavis Patrum Latinorum, Turnhout-Steenbrugge 31995, 110-122.

GRYSON, Roger: Répertoire général des auteurs ecclésiastiques latins de l’antiquité et du haut moyen âge. 5e édition mise à jour du Verzeichnis der Sigel für Kirchenschriftsteller commencé par Bonifatius FISCHER, continué par Hermann Josef FREDE. Tome I: Introduction, Répertoire des auteurs: A-H, Freiburg 2007, 231-269.

MACHIELSEN, Iohannes: Clavis Patristica Pseudepigraphorum Medii Aevi, 4 vol. = CCL (1990-1994).

SIEBEN, Hermann Josef: Kirchenväterhomilien zum Neuen Testament. Ein Repertorium der Textausgaben und Übersetzungen. Mit einem Anhang der Kirchenväterkommentare = IP 22 (1991).

TOMBEUR, Paul: Thesaurus Augustinianus. Supplementum II: Sermones novissimi. Series A – Formae: Enumeratio formarum, Index formarum a tergo ordinatarum, Tabulae frequentiarum, Index formarum secundum orthographiae normam collatarum, Concordantia formarum (= Corpus Christianorum. Thesaurus Patrum Latinorum), Turnhout 2003.

VERBRAKEN, Pierre-Patrick: Études critiques sur les sermons authentiques de saint Augustin = IP 12 (1976).

——      Mise à jour du Fichier signalétique des Sermons de saint Augustin: Aevum inter utrumque (FS Gabriel SANDERS), publiés par Marc VAN UYTFANGHE et Roland DEMEULENAERE = IP 23 (1991) 483-490. ← 37 | 38 →

C. Manuskripte

Die handschriftliche Überlieferung der Werke des heiligen Augustinus. Veröffentlichungen der Kommission zur Herausgabe des Corpus der lateinischen Kirchenväter Hefte I-IV, VII-XIV, XVII-XX, hrsg. von Rudolf HANSLIK / Adolf PRIMMER / Kurt SMOLAK / Pavel SPUNAR = SÖAW.PH 263, 267, 276, 281, 289, 292, 306, 350, 601, 645, 685, 688, 791, 809 (1969-2010).

ÉTAIX, Raymond: Homéliaires patristiques latins. Recueil d’études de manuscrits médiévaux. Offert par la Faculté de théologie de Lyon à l’occasion de son départ à la retraite (= Collection des Études Augustiniennes, Série Moyen-Âge et Temps Modernes 29), Paris 1994.

D. Editionen

1. Gesamtausgaben

Sancti Aurelii Augustini Hipponensis episcopi operum tomus quintus continens sermones ad populum …, opera et studio monachorum Ordinis S. Benedicti, Paris 1683.
Online: <http://hdl.handle.net/2027/ucm.5322471229> und
<http://babel.hathitrust.org/cgi/pt?id=ucm.5322471229;view =1up;seq=3>.

Patrologiae cursus completus. Accurante Jacques-Paul MIGNE, Series Latina 38, Paris 1841; 39 (1841) 1493-1736; 46 (1842) 817-940, 945-1004; Supplementum II, accurante Adalberto HAMMAN (1960).
Online: <http://patristica.net/latina/> und
<http://www.augustinus.it/latino/index.htm>.

Patrologia Latina Database, publ. Chadwyck-Healy, Cambridge, 1993 [5 CD-ROM].
Online: <http://pld.chadwyck.co.uk>.

Corpus Augustinianum Gissense a Cornelio Mayer editum auf CD-ROM (CAG 2), Basel 2004.
Online: <http://cag3.net>

Cetedoc Library of Christian Latin Texts on CD-ROM (CLCLT-5), Turnhout 2002.

Library of Latin Texts (LLT), Turnhout: <http://www.brepolis.net>.

PERONNE, ÉCALLE, VINCENT, CHARPENTIER, H. BARREAU: Œuvres complètes de saint Augustin, évêque d’Hippone, traduites en français et annotées, renfermant le texte latin et les notes de l’édition des Bénédictines 15-19, Paris 1871-1873.

Opere di Sant’Agostino, Discorsi. Testo latino dell’edizione maurina e delle edizioni postmaurine, introduzione Michele PELLEGRINO, Antonio QUACQUARELLI, traduzione e note P. BELLINI, F. CRUCIANI, V. TARULLI, Luigi CARROZZI, Marcella RECCHIA, V. PARONETTO, A. M. QUARTIROLI, indici Franco MONTEVERDE, 9 vol. = NBA 29-34 (1979-1992).
Online: <http://www.augustinus.it/italiano/index. htm>.

——      Discorsi nuovi, Supplemento I (Dolbeau 1-20). Introduzione, tavole, testo e note di François DOLBEAU, traduzione di Vincenzo TARULLI = NBA 35/1 (2001). ← 38 | 39 →

——      Discorsi nuovi, Supplemento II (Dolbeau 21-31; Étaix 4-5). Testo, note e appendice di François DOLBEAU, traduzione di Vincenzo TARULLI, indici di F. DOLBEAU, F. MONTEVERDE = NBA 35/2 (2002).
Online: <
http://www.augustinus. it/italiano/discorsi/discorsi_nuovi_index.htm>.

Obras completas de San Agustín.
Online: <http://www.augustinus.it/spagnolo/index. htm>.

——      VII: Sermones (1.º). Edición bilingüe, traducción de Miguel FUERTES LANERO y Moisés M.a CAMPELO = BAC 53 (41981).

——      X: Sermones (2.º) 51-116. Sobre los Evangelios Sinópticos. Traducción de Lope CILLERUELO, Moisés M.a CAMPELO, Carlos MORAN y Pío DE LUIS = BAC 441 (1983).

——      XXIII: Sermones (3.º) 117-183. Evangelio de San Juan, Hechos de los Apóstoles y Cartas. Traducción de Amador DEL FUEYO y Pío DE LUIS, notas de Pío DE LUIS = BAC 443 (1983).

——      XXIV: Sermones (4.º) 184-272 B. Sermones sobre los tiempos litúrgicos. Traducción y notas de Pío DE LUIS = BAC 447 (1983).

——      XXV: Sermones (5.º) 273-338. Sermones sobre los mártires. Traducción y notas de Pío DE LUIS = BAC 448 (1984).

——      XXVI: Sermones (6.º) 339-396. Sermones sobre los diversos temas. Índices bíblico, litúrgico y temático de todo el Sermonario agustiniano. Traducción, notas e índices de Pío DE LUIS = BAC 461 (1985).

2. Teilausgaben

Sancti Augustini sermones post Maurinos reperti. Probatae dumtaxat auctoritatis nunc primum disquisiti, in unum collecti et codicum fide instaurati studio et diligentia Germani MORIN (= Miscellanea Agostiniana. Testi e studi pubblicati a cura dell’ordine eremitano di S. Agostino nel XV centenario dalla morte del santo dottore 1), Rom 1930.

Sancti Aurelii Augustini Hipponensis episcopi sermones selecti duodeviginti, quos ad fidem codicum recensuit prolegomenis notisque instruxit C. LAMBOT = StPM 1 (1950).

Sancti Aurelii Augustini sermones de Vetere Testamento, id est sermones I-L secundum ordinem vulgatum insertis etiam novem sermonibus post Maurinos repertis, recensuit Cyrillus LAMBOT = CCL 41 (1961).

Augustin d’Hippone, Sermons pour la Pâque. Introduction, texte critique, traduction et notes de Suzanne POQUE = SC 116 (1966). Wiederabdruck 2003 mit Korrekturen und Ergänzungen [S. 375-378].

Augustin d’Hippone, Vingt-six sermons au peuple d’Afrique. Retrouvés à Mayence, édités et commentés par François DOLBEAU (= Collection des Études Augustiniennes, Série Antiquité 147), Paris 1996. 2e édition revue et corrigée, Paris 2009. ← 39 | 40 →

DE CONINCK, Luc / COPPIETERST WALLANT, Bertrand / DEMEULENAERE, Roland (eds): Augustinus, Sermones de Novo Testamento (51-70A) = CCL 41 Aa (2008).

PARTOENS, Gert (ed.): Augustinus, Sermones de Novo Testamento (151-156) = CCL 41 Ba (2008).

SCHILLER, Isabella / WEBER, Dorothea / WEIDMANN, Clemens: Sechs neue Augustinuspredigten. Teil 1 mit Edition dreier Sermones: WSt 121 (2008) 227-284.

——      Sechs neue Augustinuspredigten. Teil 2 mit Edition dreier Sermones zum Thema Almosen: WSt 122 (2009) 171-213.

Augustinus, Sermones selecti. Ediert von Clemens WEIDMANN = CSEL 101 (2015). [s 2A, 59A, 61B, 204/B-D, 225auct, 272C, 295auct, 298A]

E. Deutsche Übersetzungen

Nummer

Datum

Übersetzungen

1

undatiert (vor 410/11?)

Drobner (2000)

2

undatiert (nach 401? vor 410/11?)

Drobner (2000)

3 = frg Verbr 1

nach dem 12. Februar 405

Drobner (2000)

4

um den Festtag des hl. Vinzenz am 22. Januar; nach dem 12. Februar 405 (nach dem 24. August 410?); vor den Quaestiones in Heptateuchum I 74 (419)

Drobner (2000)

5

Fastenzeit/Osterzeit, Jahr unbestimmt

Drobner (2000)

6

undatiert

Drobner (2003)

7

undatiert (nach 412/13?)

Drobner (2003)

8 = Frang 1

undatiert

Drobner (2003)

9

undatiert

Drobner (2003)

10

undatiert (nach dem 1. Juni 411?)

Drobner (2003)

11 (Fragment)

undatiert

Drobner (2003)

12

undatiert; mit gewisser Wahrscheinlichkeit um die Jahre 394/95 einzuordnen

Drobner (2003)
Mechlinsky (2004)

13

27. Mai (?), Jahr unbestimmt

Drobner (2016)

14

Sonntag (?), Jahr unbestimmt

Niederehe (1964)
Drobner (2016)

14A = Dolbeau 20

undatiert

Drobner (2016)

15

undatiert

Haas (1861)
Drobner (2016)

15A = Denis 21

Donnerstag, 22. September (?), Jahr unbestimmt

Drobner (2016)

16

undatiert

Drobner (2016) ← 40 | 41 →

16A = Denis 20

Sonntag, 18. Juni (?), Jahr unbestimmt

Drobner (2016)

16B = Mai 17

undatiert

Drobner (2016)

17

undatiert

Haas (1861)
Leonhardi (1889)
Drobner (2016)

18

undatiert

Haas (1861)
Drobner (2016)

19

2.-24. Dezember (?), Jahr unbestimmt

Drobner (2016)

20

undatiert

Drobner (2016)

20A = Lambot 24

undatiert

Drobner (2016)

20B = Dolbeau 28

undatiert

Drobner (2016)

21

undatiert

Drobner (2016)

22

undatiert

Haas (1861)
Drobner (2016)

22A = Mai 15

undatiert

Drobner (2016)

23

undatiert

Drobner (2016)

23A = Mai 16

undatiert

Drobner (2016)

23B = Dolbeau 6

undatiert

Drobner (2016)

24

undatiert, nachmittags oder abends

Drobner (2016)

25

Winter, Jahr unbestimmt

Haas (1861)
Drobner (2016)

25A = Morin 12

undatiert

Riggenbach (1923/24)
Gschwind (1930)
Steidle (1948)
Drobner (2016)

26

nach 410 (pelagianische Kontroverse)

Drobner (2016)

27

undatiert

Drobner (2016)

28

nach Pfingsten, Jahr unbestimmt

Haas (1861)
Drobner (2016)

28A = Dolbeau 9

undatiert

Drobner (2016)

29

Pfingstvigil (?), Jahr unbestimmt

Drobner (2016)

29A = Denis 9

undatiert

Drobner (2016)

29B = Dolbeau 8

undatiert

Drobner (1993)
Drobner (2016)

30

nach 410 (pelagianische Kontroverse)

Drobner (2016)

31

undatiert

Drobner (2016)

32

Sommer, Jahr unbestimmt

Drobner (2016)

33

undatiert

Drobner (2016)

33A = Denis 23

11. September (?), Jahr unbestimmt

Drobner (2016)

34

undatiert

Leonhardi (1889)
Drobner (2016) ← 41 | 42 →

35

undatiert

Drobner (2004)

36

undatiert

Niederehe (1964)
Drobner (2004)

37

17. Juli (Festtag der Martyrer von Scilli), Jahr unbestimmt

Drobner (2004)

38

undatiert

Drobner (2004)

39

undatiert

Drobner (2004)

[40] Exzerpt des Caesarius von Arles aus s 339,7-9

41

undatiert

Niederehe (1964)
Drobner (2004)

42

undatiert

Drobner (2013)

43

undatiert

Haas (1861)
Drobner (2013)

[44] Caesarius von Arles, Sermo 142

45

undatiert

Drobner (2013)

46

undatiert

Drobner (2013)

47

undatiert

Drobner (2013)

48

undatiert

Drobner (2013)

49

undatiert

Drobner (2013)

49A = frg Verbr 5

undatiert

Drobner (2013)

50

undatiert

Drobner (2013)

51,1-21

Haas (1861)

52

Augusti (1838-39)
Haas (1861)

55

Haas (1861)
Schmitt (1947)
Schmitt (1967)

56

Haas (1861)

60 = Lambot 19

Haas (1861)
Schmitt (1947)
Schmitt (1967)
Geerlings (1986)

62

Haas (1861)
Schmitt (1947)
Schmitt (1967)

63

Haas (1861)
Schmitt (1947)
Schmitt (1967)

66

Haas (1861)
Schmitt (1947)
Schmitt (1967) ← 42 | 43 →

72

Haas (1861)

73

H.J.A. (1790)
Auserlesene Reden (1828-34)
Haas (1861)
Schmitt (1947)
Schmitt (1967)

76

Endlicher/Hoffmann von Fallersleben (1841)

78

Haas (1861)
Schmitt (1947)
Schmitt (1967)

79

Haas (1861)

87

Haas (1861)
Schmitt (1947)
Schmitt (1967)

90

Haas (1861)
Schmitt (1947)
Schmitt (1967)

91

Haas (1861)

92

Schmitt (1947)

94A = Caillau 2,6

27. Dezember (Fest des Apostels Jakobus des Älteren und der Enthauptung Johannes des Täufers)
(?), Jahr unbestimmt

Drobner (2007)

95

Bischofszeit (nach 395-397), Winter, Jahr unbestimmt

Haas (1861)
Schmitt (1947)
Schmitt (1967)
Drobner (2007)

96

wenige Tage nach Christi Himmelfahrt, Jahr unbestimmt

Drobner (2007)

97

undatiert

Schmitt (1947)
Schmitt (1967)
Drobner (2007)

98

Haas (1861)
Schmitt (1947)
Schmitt (1967)

104 = Guelferbytanus 29

Schmitt (1947)

106

Haas (1861)

112

Haas (1861)
Schmitt (1947)
← 43 | 44 → Schmitt (1967)

113

Schmitt (1947)
Schmitt (1967)

113A = Denis 24

Balthasar (31991)

115

Haas (1861)
Schmitt (1947)
Schmitt (1967)

116

Schmitt (1947)
Schmitt (1967)

123

Haas (1861)
Schmitt (1947)
Niederehe (1964)
Schmitt (1967)

130

Haas (1861)
Schmitt (1947)
Schmitt (1967)

137

Augusti (1838-39)
Haas (1861)
Leonhardi (1889)

138

Schmitt (1947)
Schmitt (1967)

143

Haas (1861)
Schmitt (1947)
Schmitt (1967)

144

Augusti (1838-39)

145

Haas (1861)
Schmitt (1967)

148

Sonntag nach Ostern (?), Jahr unbestimmt

Drobner (2012)

149

undatiert

Drobner (2012)

150

undatiert

Drobner (2012)

158

Leonhardi (1889)

162C = Dolbeau 10 = Moguntinus 27

Drobner (1994)

163

Haas (1861)
Schmitt (1947)
Schmitt (1967)

165

Haas (1861)
Schmitt (1947)
Schmitt (1967)

166

Haas (1861)

171

Haas (1861)
← 44 | 45 → Schmitt (1947)
Schmitt (1967)

176

Haas (1861)

177

Haas (1861)

179

Auserlesene Reden (1828-34)
Ring (2003)

179A = Wilmart 2

Ring (2003)

180

Ring (2003)

181

Haas (1861)
Mechlinsky (2004)

184

Weihnachten, 25. Dezember, Jahr unbestimmt

Schmitt (1947)
Schmitt (1967)
Fischer (1963)
Geerlings (1986)
Drobner (2003)

185

Weihnachten, 25. Dezember, Jahr unbestimmt

Drobner (2003)

186

Weihnachten, 25. Dezember, Jahr unbestimmt (nach 411/12?)

Drobner (2003)

187

Weihnachten, 25. Dezember, Jahr unbestimmt

Drobner (2003)

188

Weihnachten, 25. Dezember, Jahr unbestimmt

Drobner (2003)

189 = Frang 4

Weihnachten, 25. Dezember, Jahr unbestimmt

Bardenhewer (1934)
Schmitt (1947)
Steidle (1948)
Meintrup (1950)
Schmitt (1967)
Mayer (2002)
Drobner (2003)

190

Weihnachten, 25. Dezember, Jahr unbestimmt

Drobner (2003)

191

Weihnachten, 25. Dezember, Jahr unbestimmt

Drobner (2003)

192

Weihnachten, 25. Dezember, Jahr unbestimmt

Drobner (2003)

193

Weihnachten, 25. Dezember, Jahr unbestimmt

Drobner (2003)

Details

Seiten
XX, 1442
ISBN (ePUB)
9783631698341
ISBN (PDF)
9783653064698
ISBN (MOBI)
9783631698358
ISBN (Buch)
9783631787182
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2016 (Dezember)
Schlagworte
Christliche Kunst Rhetorik Spätantike Lateinische Sprache Liturgie Gebet
Erschienen
Frankfurt am Main, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Warszawa, Wien, 2016. XX, 1442 S., 33 s/w Abb., 36 farb. Abb.

Biographische Angaben

Hubertus R. Drobner (Autor:in)

Hubertus R. Drobner lehrt seit 1986 als Ordinarius für Kirchengeschichte und Patrologie an der Theologischen Fakultät Paderborn. Er ist Gastprofessor an der Universidad de Navarra in Pamplona (Spanien) und dem Institutum Patristicum „Augustinianum" in Rom, sowie Honorary Professor der Australian Catholic University.

Zurück

Titel: Augustinus von Hippo