Lade Inhalt...

Polnisches Deutsch – Deutsches Polnisch

Edition und Analyse einer Sammlung von Paralleltexten des 18. Jahrhunderts aus Teschen/Oberschlesien

von Rahel Cerna-Willi (Autor:in)
©2012 Dissertation 478 Seiten
Reihe: Slavica Helvetica, Band 82

Zusammenfassung

In der oberschlesischen Stadt Teschen (heute: Cieszyn/Český Těšín) hat sich eine linguistisch äusserst wertvolle Quellensammlung erhalten: Rund 500 Hefte mit Klausuren aus dem 18. Jahrhundert, geschrieben von Schülern der lutherischen Jesusschule. Besonders interessant sind die Arbeiten aus dem Elementarunterricht in Form deutsch-polnischer Paralleltexte.
Die Autorin legt eine detaillierte Übersetzungsanalyse dieser Texte vor und gibt Aufschluss über die Sprachgeschichte der Region Oberschlesien sowie den deutsch-polnischen Sprachkontakt allgemein. Sie untersucht lexikalische und syntaktische Strukturen und stellt die Frage, ob die Auffälligkeiten in den einzelnen Sprachversionen auf die Übersetzungssituation zurückzuführen sind oder auf die Sprachkontaktsituation allgemein. Die Ergebnisse der Übersetzungsanalyse werden durch Informationen zum soziohistorischen Kontext von Fremdsprachunterricht und Teschener Konfessionsgeschichte ergänzt. Durch zusammenfassende Darstellungen in Form von Listen und eines Registers eignet sich die Analyse auch als Nachschlagewerk.
Die Autorin hat die Textsammlung umfassend fotografisch dokumentiert und erstmals ediert. Die Originalfotos sind der Publikation auf CD-Rom beigefügt. Die Übersetzungsanalysen der Paralleltexte stellen eine wertvolle Ergänzung bisheriger Arbeiten zum schlesischen Sprachkontakt dar.

Details

Seiten
478
Jahr
2012
ISBN (PDF)
9783035104011
ISBN (Paperback)
9783034305716
DOI
10.3726/978-3-0351-0401-1
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2012 (April)
Schlagworte
Kultur- und Landeskunde Vergleichende Sprachwissenschaft Historische Sprachwissenschaft Übersetzungswissenschaft Polnische Sprach- und LIteraturwissenschaft
Erschienen
Bern, Berlin, Bruxelles, Frankfurt am Main, New York, Oxford, Wien, 2012. 478 S., 1 CD

Biographische Angaben

Rahel Cerna-Willi (Autor:in)

Rahel Černá-Willi (geboren 1980). Studium der Slavistik und Linguistik 1999-2004. Assistentin für slavische Philologie 2005-2008. Anschliessend Redaktorin und Geschäftsführerin einer kirchlichen Fachstelle zu Osteuropa. Promotion 2009.

Zurück

Titel: Polnisches Deutsch – Deutsches Polnisch