Lade Inhalt...

Germanistische Sprachwissenschaft und Deutschunterricht in chinesisch-deutscher Perspektive

von Jianhua Zhu (Band-Herausgeber:in) Rudolf Hoberg (Band-Herausgeber:in)
©2011 Sammelband 456 Seiten

Zusammenfassung

Dieser Band enthält Beiträge zur Linguistik und zur Deutschdidaktik, aber auch zur Germanistik im Allgemeinen, zur internationalen Kommunikation und zu (unterschiedlichen) Universitätsstrukturen. Aus ihm geht hervor, dass die chinesisch-deutsche Forschung eine sehr große Bandbreite hat, die von einzelnen grammatischen und lexikalischen Fragen über verschiedene Varietäten (etwa Jugendsprache, politische Sprache), pragmatische und kontrastive Probleme bis zu sehr konkreten Unterrichtsanalysen reicht. Der Band lässt den gegenwärtigen Forschungsstand erkennen und macht deutlich, dass der Austausch auf den genannten Gebieten zwischen chinesischen und deutschen Wissenschaftlern sehr intensiv ist.

Details

Seiten
456
Jahr
2011
ISBN (PDF)
9783653005394
ISBN (Paperback)
9783631576380
DOI
10.3726/978-3-653-00539-4
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2011 (März)
Schlagworte
Germanistische Innovationskonzepte Interkulturelle Kommunikation Kontrastive Linguistik
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2010. 454 S., zahlr. Abb. und Tab.

Biographische Angaben

Jianhua Zhu (Band-Herausgeber:in) Rudolf Hoberg (Band-Herausgeber:in)

Jianhua Zhu ist Professor an der Tongji-Universität in Shanghai, Dekan der Deutschen Fakultät, Vorsitzender des Shanghaier Zweigs der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) sowie Präsident der Internationalen Vereinigung für Germanistik. Rudolf Hoberg ist Professor an der Technischen Universität Darmstadt sowie Vorsitzender der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS).

Zurück

Titel: Germanistische Sprachwissenschaft und Deutschunterricht in chinesisch-deutscher Perspektive