Lade Inhalt...

Das Internet im Deutschunterricht

Ein Konzept der muttersprachlichen und der fremdsprachlichen Lese- und Schreibdidaktik

von Ksenia Kuzminykh (Autor:in)
©2009 Dissertation 304 Seiten

Zusammenfassung

Dieser Band widmet sich der Einbindung des weltweiten Netzwerks in den muttersprachlichen und den fremdsprachlichen Deutschunterricht. Vor dem Hintergrund der kritischen Reflexion bereits vorliegender Unterrichtsverfahren werden neue Konzepte des Lese- und Schreibunterrichts entwickelt. Dabei wird der Einfluss der virtuellen Ressourcen auf die Ausbildung des verstehenden Lesens und der Schreibfertigkeiten im Sinne der Diskursbeteiligung analysiert und anhand konkreter Beispiele veranschaulicht. Die Internetkompetenz einschließlich rechtlicher Aspekte und negativer Auswirkungen der Internetnutzung bildet einen weiteren Schwerpunkt dieser Untersuchung.

Details

Seiten
304
Jahr
2009
ISBN (PDF)
9783653011456
ISBN (Hardcover)
9783631590287
DOI
10.3726/978-3-653-01145-6
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2009 (April)
Schlagworte
Internetkompetenz Leseprozess Schreibfertigkeit Leseförderung
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2009. 304 S., 1 Tab., 9 Graf.

Biographische Angaben

Ksenia Kuzminykh (Autor:in)

Die Autorin: Ksenia Kuzminykh, Studium der Germanistik und Anglistik an der Transbaikalischen Universität (Russland); Promotion an der Universität Göttingen; seit 2004 Dozentin an der Universität Göttingen; Arbeitsschwerpunkte: Internet im Deutschunterricht, Grammatik, Schreiben, Fachsprachen.

Zurück

Titel: Das Internet im Deutschunterricht