Lade Inhalt...

Bach – musikpädagogisch betrachtet

von Suzanne Cornelia van Kempen (Autor:in)
©2009 Dissertation 340 Seiten

Zusammenfassung

Im Gegensatz zu anderen Publikationen wird J. S. Bach in dieser Veröffentlichung «musikpädagogisch betrachtet». Einerseits werden die biografischen Aspekte in Bachs Leben beleuchtet, andererseits wird untersucht, welche musikpädagogischen Aspekte im Werk Bachs in der heutigen Musikpraxis fruchtbar eingesetzt werden können. Dazu werden ausgewählte Lehrwerke, Zeitschriftenartikel, Multimedien sowie außerschulische Musikveranstaltungen wie Kinder- und Familienkonzerte u. ä. in einem nach der BWV-Ordnung erstellten Verzeichnis vorgestellt. Diese vielumfassenden Informationen zu Bach können für die Schulpraxis sowie in der allgemeinen Musikvermittlung herangezogen werden, um unterschiedlichen Musikliebhabern im 21. Jahrhundert eine Nähe zu dem oft «fernen Bach» zu ermöglichen.

Details

Seiten
340
Jahr
2009
ISBN (PDF)
9783653003628
ISBN (Hardcover)
9783631593257
DOI
10.3726/978-3-653-00362-8
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2011 (April)
Schlagworte
Musikpädagogik Barockzeit Musikvermittlung Konzertpädagogik
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2009. 338 S., 16 Abb.

Biographische Angaben

Suzanne Cornelia van Kempen (Autor:in)

Die Autorin: Suzanne van Kempen, geboren 1967 in Delft (NL); Studium der Musikpädagogik und Germanistik für die Sekundarstufe I und II und das Lehramt an Gymnasien in Enschede (NL), Nijmegen (NL) und Münster (Westfalen); Aufbaustudium «Konzertpädagogik und Musikvermittlung» an der Hochschule für Musik in Detmold; seit 1996 Tätigkeit als Gymnasiallehrerin für die Fächer Musik und Deutsch.

Zurück

Titel: Bach – musikpädagogisch betrachtet