Lade Inhalt...

Mediation und systemische Therapie

Überlegungen zu einer Adaptierung des Mediationsverfahrens auf die speziellen Bedürfnisse von Paaren- Grenzen und Möglichkeiten

von Jasmin Cornelius (Autor:in)
©2010 Dissertation 302 Seiten

Zusammenfassung

In dieser Arbeit werden die Mediation und die systemische Therapie mit ihren Möglichkeiten und Grenzen dargestellt und verglichen. Zudem wird eine praktische Methode entwickelt, in der bestimmte systemische Therapietechniken in die Mediation integriert werden, um besser auf die Bedürfnisse von Paaren in Konflikten eingehen zu können. Dabei erfolgt auch eine Betrachtung der Lebens- und Herkunftsgeschichte der Partner, da Beziehungsprobleme verständlicher werden, wenn man die Vergangenheit und die Lebensumstände der Partner mitberücksichtigt. Zusätzlich erfolgt die Integration eines Kommunikations- und eines Problemlösetrainings in das Verfahren. Die Ergebnisse des Vergleichs dienen bei der Entwicklung des Verfahrens «Mediatives Paar-Coaching» als wichtige Grundlage. Ziel des «Mediativen Paar-Coachings» ist nicht die Heilung von Menschen, sondern die Heilung von Beziehungen.

Details

Seiten
302
Jahr
2010
ISBN (PDF)
9783653000047
ISBN (Hardcover)
9783631595824
DOI
10.3726/978-3-653-00004-7
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2010 (November)
Schlagworte
Kommunikation Konflikte Strukturwandel von Partnerschaften Mediatives Paar-Coaching
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2010. 302 S.

Biographische Angaben

Jasmin Cornelius (Autor:in)

Die Autorin: Jasmin Cornelius wurde 1980 in Langen geboren. Ihr Studium der Rechts-wissenschaften absolvierte sie in Köln, Paris und Frankfurt (Oder). 2006 ließ sie sich zur Mediatorin ausbilden und begann die Arbeit an ihrer Promotion, die sie 2009 beendete.

Zurück

Titel: Mediation und systemische Therapie