Lade Inhalt...

Studienbuch Gender & Diversity

Eine Einführung in Fragestellungen, Theorien und Methoden

von Corinna Onnen (Autor:in) Vera Bollmann (Autor:in)
©2010 Lehrbuch 232 Seiten

Zusammenfassung

Dem Geschlecht als sozialer Strukturkategorie kommt im Rahmen der Geschlechterforschung eine besondere Bedeutung zu. Diese Kategorie beinhaltet ein bedeutendes Potenzial zur Erklärung der sozialen Ungleichheit: die soziale Organisation der Arbeitsteilung, der Sexualität, des generativen Verhaltens wie auch die Verteilung von Macht oder die kulturelle Ordnung werden daher unter einer «Geschlechterperspektive» betrachtet, unter der Gender & Diversity-Perspektive. Was sich unter dieser Perspektive verbirgt und womit sich Gender & Diversity-Ansätze beschäftigen bzw. wie wir mit einer erlernten Gender-Perspektive gesellschaftliche Gegebenheiten erkennen und verbessern können, ist spontan nicht zu erkennen. Das Studienbuch umfasst 13 Lerneinheiten und zeigt aus einer sozialwissenschaftlichen Perspektive unterschiedliche Ursachen für diese Geschlechterdisparitäten. Es werden sowohl wichtige theoretische Erklärungsansätze als auch themenspezifische Perspektiven auf soziale Räume behandelt.

Details

Seiten
232
Jahr
2010
ISBN (PDF)
9783653012118
ISBN (Paperback)
9783631597507
DOI
10.3726/978-3-653-01211-8
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2012 (März)
Schlagworte
Gender Studies Männlichkeit Frauenforschung
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2010. 231 S., zahlr. Tab.

Biographische Angaben

Corinna Onnen (Autor:in) Vera Bollmann (Autor:in)

Die Autorinnen: Corinna Onnen-Isemann, Univ. Prof. Dr. rer. pol. habil., geboren 1962; Studium der Sozialwissenschaften in Oldenburg; div. Lehrstuhlvertretungen; seit 2008 Universitätsprofessorin für Soziologie mit dem Schwerpunkt Gender Studies an der Universität Vechta; Forschungsschwerpunkte: Familien-, Geschlechter- und Medizinsoziologie. Vera Bollmann, M.A., geboren 1980; Magisterstudium Soziologie, Deutsche Philologie, Neuere Deutsche Literaturgeschichte an der RWTH Aachen; Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Promovendin an der Universität Vechta; Forschungsschwerpunkte: Soziologie der Lebensformen, Sozialisation und Lebensverlauf, Frauen- und Geschlechterforschung.

Zurück

Titel: Studienbuch Gender & Diversity