Lade Inhalt...

Das Bild der Frau in den Liedertexten des Flamenco

von Adela Rabien (Autor:in)
Dissertation 318 Seiten

Zusammenfassung

«Carmen» ist für uns der Inbegriff der andalusischen Zigeunerin. Entspricht sie dem Frauenbild, das wir in den Liedertexten des Flamenco finden? In dieser Arbeit werden zuerst die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse gegen den «Mythos Flamenco» abgegrenzt. Es wird nach der Authentizität der Texte gefragt und erläutert, welche Probleme sich ergeben, bis ein Frauentext in eine Sammlung gelangt. Im zweiten Teil der Arbeit wird untersucht, welche Frauenbilder in den Liedertexten tradiert werden: die Geliebte, die Ehefrau, die Mutter, die Schwiegermutter und die Frau allgemein – mit einigen überraschenden Erkenntnissen.

Details

Seiten
318
ISBN (eBook)
9783653002669
ISBN (Buch)
9783631599280
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2010 (November)
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2010. 317 S.

Biographische Angaben

Adela Rabien (Autor:in)

Die Autorin: Adela Rabien, Tänzerin, Choreografin und Tanzpädagogin, Finalistin beim berühmten Nationalwettbewerb für Flamencokunst in Córdoba, gründete die erste Spezialschule für Flamencotanz in Deutschland. Sie leitete 20 Jahre in Estepona/Málaga das «Centro Flamenco Adela», schrieb das Lehrbuch «Schule des Flamencotanzes», das schnell zu einem Standardwerk wurde, und kreierte mehrere Tanzprojekte. Sie promovierte in spanischer Literatur an der Freien Universität Berlin.

Zurück

Titel: Das Bild der Frau in den Liedertexten des Flamenco