Lade Inhalt...

Politische Kultur in (Südost-) Europa. Charakteristika, Vermittlung, Wandel

von Sonja Schüler (Band-Herausgeber:in)
Monographie 188 Seiten
Reihe: Südosteuropa-Studien, Band 77

Zusammenfassung

Die Stabilität und die Leistungsfähigkeit politischer Systeme hängen nicht allein von der Funktionsfähigkeit der politischen Institutionen und Akteure ab. Entscheidend ist außerdem der soziokulturelle Rahmen, in den sie eingebunden sind. In diesen fallen auch die gesellschaftlichen Grundeinstellungen, Orientierungen und Verhaltensweisen gegenüber politischen Prozessen und Fragestellungen sowie gegenüber dem politischen System per se als Elemente politischer Kultur. Die Beiträge dieses Konferenzbandes zeigen vielfältige allgemeine wie landesspezifische Einflussfaktoren, Charakteristika, Vermittlungsinstanzen und Wandlungsprozesse politischer Kultur im postsozialistischen südöstlichen Europa auf. Der Blick auf die politische Bedeutung soziokultureller Aspekte erfolgt aus historischer, sozial- und kulturwissenschaftlicher, journalistischer und praktisch-politischer Perspektive sowohl vergleichend als auch unter Bezugnahme auf konkrete Länderbeispiele und "EU-europäische" wie globale Zusammenhänge.

Details

Seiten
188
ISBN (PDF)
9783866882171
ISBN (Paperback)
9783866882164
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2012 (Januar)
Schlagworte
politische Kultur Globalisierung Europäisierung demokratische Defizite politische Systeme
Erschienen
München, Berlin, 2012. 188 S.

Biographische Angaben

Sonja Schüler (Band-Herausgeber:in)

Zurück

Titel: Politische Kultur in (Südost-) Europa. Charakteristika, Vermittlung, Wandel