Lade Inhalt...

Die Wirkung von Private Equity auf das Wachstum und die Internationalisierung

Eine empirische Impact-Studie des österreichischen Private Equity Marktes

von Jakob Müllner (Autor:in)
Dissertation XIII, 414 Seiten
Open Access

Zusammenfassung

Private Equity-Investoren gehören zu den wohl umstrittensten Akteuren des modernen Wirtschaftslebens. Während die populärwissenschaftliche «Heuschreckendebatte» immer noch zu keinem Ergebnis gekommen ist, hat Private Equity in der Wirtschaftspraxis einen beispiellosen Boom erlebt, der erst durch die Finanzkrise ein vorläufiges Ende gefunden hat. In der Studie wird der Wachstums- und Internationalisierungsbeitrag von Private Equity-Investoren unter Zuhilfenahme qualitativer und quantitativer Methoden kritisch untersucht. Nach einer umfassenden Literaturanalyse führt der Autor eine quantitative Impact-Analyse im österreichischen Markt durch. In einer qualitativen Befragung der Portfoliounternehmen zum Wertschöpfungsbeitrag von Private Equity-Investoren werden anschließend die konkreten Impact-Treiber identifiziert und analysiert.

Details

Seiten
XIII, 414
ISBN (PDF)
9783653024142
ISBN (Paperback)
9783631637975
Open Access
CC-BY
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2012 (Oktober)
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2012. XIV, 414 S., 19 Tab., 86 Graf.

Biographische Angaben

Jakob Müllner (Autor:in)

Jakob Müllner ist seit 2006 als Universitätsassistent am Institut für BWL des Außenhandels der Wirtschaftsuniversität Wien tätig. Er publizierte in akademischen Zeitschriften, trug an zahlreichen internationalen Konferenzen vor und wurde 2010 von der Academy of International Business für den Haynes Prize als «Most Promising Young Scholar» nominiert.

Zurück

Titel: Die Wirkung von Private Equity auf das Wachstum und die Internationalisierung