Lade Inhalt...

Norm und Variation

von Klaus J. Mattheier (Band-Herausgeber:in)
Sammelband 201 Seiten

Zusammenfassung

Nach einer lang andauernden Phase der Orientierung an homogenen Systemen wendet sich die linguistische Forschung seit einiger Zeit vermehrt der Variabilität der Sprache und der Vielfältigkeit sprachlicher Ausdrucksmöglichkeiten zu. Der hier vorgelegte Sammelband soll diesen Neuansatz sowohl durch eine Reihe von Theoriezugriffen auf das Problem der Wechselwirkung zwischen Variation und Norm als auch durch veranschaulichende empirische Skizzen aus verschiedenen Teilbereichen der Sprachbeschreibungen dokumentieren.

Details

Seiten
201
ISBN (Paperback)
9783631321065
Sprache
Deutsch
Erschienen
Frankfurt/M., Berlin, Bern, New York, Paris, Wien, 1997. 201 S., zahlr. Abb. u. Tab.

Biographische Angaben

Klaus J. Mattheier (Band-Herausgeber:in)

Der Herausgeber: Klaus J. Mattheier, geboren 1941. Studium der Geschichte und der Germanistik in Bonn und Bochum. Promotion 1971; Habilitation 1979 über ein dialektsoziologisches Thema. Seit 1980 Professor für Germanistische Linguistik in Heidelberg. Forschungsschwerpunkte Dialektsoziologie, Soziolinguistik und Deutsche Sprachgeschichte.

Zurück

Titel: Norm und Variation