Lade Inhalt...

Erzählen in der Romania am Ende des 20. Jahrhunderts

Vorträge zum 60. Geburtstag von Ernstpeter Ruhe

von Richard Schwaderer (Band-Herausgeber:in)
Sammelband 150 Seiten

Zusammenfassung

Die Beiträge zu diesem Band wurden auf einem literaturwissenschaftlichen Kolloquium an der Universität Würzburg am 14. Januar 2000 anlässlich des 60. Geburtstags von Ernstpeter Ruhe vorgetragen. Sie gelten neuen erzählenden Texten von Aldo Busi, Gianni Celati, Fleur Jaeggy, Daniel Maximin, Patrick Modiano, Rosa Montero, Yasmina Reza, Maria Mercè Roca, und Armando Souto Maior. Sie sind damit Werken gewidmet, die ästhetisch und thematisch im Zeichen des ausgehenden 20. Jahrhunderts stehen und die hier im deutschsprachigen Raum erstmalig ausführlich vorgestellt werden. Die Autorinnen und Autoren dieses Bandes dokumentieren mit ihren Beiträgen die enorme thematische und ästhetische Vielfalt und Aktualität der heutigen romanischen Erzählliteratur.
Der geographische Bogen, der sich über diese Texte spannt, umfasst die gesamte Romania der Alten und der Neuen Welt: Italien, Frankreich, den iberoromanischen Sprachraum, die karibische Frankophonie und Brasilien.

Details

Seiten
150
ISBN (Paperback)
9783631369319
Sprache
Deutsch
Erschienen
Frankfurt/M., Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2001. 147 S., 1 Abb.

Biographische Angaben

Richard Schwaderer (Band-Herausgeber:in)

Der Herausgeber: Richard Schwaderer, geboren 1943 in München, Studium der Romanistik und Geschichte in Würzburg, Caen und Padua. Danach Lehrtätigkeit an den Universitäten Toulouse, Genua, Venedig, Würzburg, Caen, Mainz und Bamberg. Seit 1990 Professor für Romanische Literaturen mit Schwerpunkt Italianistik an der Universität Gesamthochschule Kassel.

Zurück

Titel: Erzählen in der Romania am Ende des 20. Jahrhunderts