Lade Inhalt...

Simone de Beauvoir: 50 Jahre nach dem «Anderen Geschlecht»

2. Auflage

von Yvanka B. Raynova (Band-Herausgeber:in) Susanne Moser (Band-Herausgeber:in)
©2004 Konferenzband 256 Seiten

Zusammenfassung

Kaum ein Buch hat so viele und so kontroverse Reaktionen verursacht wie Simone de Beauvoirs Das Andere Geschlecht. Der Sammelband gibt einen Einblick in die aktuelle internationale Beauvoir-Debatte und die Art und Weise wie das fünfzigjährige Jubiläum des Anderen Geschlechts gefeiert wurde. Die Autorinnen versuchen die verschiedenen Grundthemen von Beauvoirs Werk, wie Geschlecht und Körper (D. Lamoureux, M. Couillard, M. L. Femenías), Gleichheit und Differenz (S. Kruks, Y. Raynova, S. Bainbrigge), Ausschluss und Anerkennung (D. Bergoffen, S. Moser), Verantwortung und Engagement (F. Rétif, N. Bauer, K. Arp, Dauphin, C. Gater), aus der Perspektive der Gegenwart neu zu beleuchten. Darüber hinaus enthält der Band biographische (K. Vintges, B. Weisshaupt) und bibliographische Beiträge, die ihn zu einem Nachschlagewerk und zu einer Dokumentation der gegenwärtigen Beauvoirforschung werden lassen.

Details

Seiten
256
Jahr
2004
ISBN (Paperback)
9783631508664
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Philosophie Beauvoir, Simone de Le deuxième sexe Aufsatzsammlung Sartre, Jean-Paul Frankreich Phänomenologie Postmoderne Theorie Existenzphilosophie
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 1999, 2004. 256 S.

Biographische Angaben

Yvanka B. Raynova (Band-Herausgeber:in) Susanne Moser (Band-Herausgeber:in)

Die Herausgeberinnen: Yvanka B. Raynova ist Professorin am Institut für Philosophie der Bulgarischen Akademie der Wissenschaften und Direktorin des Instituts für Axiologische Forschungen, Wien. Susanne Moser ist Lektorin am Institut für Philosophie an der Universität Wien und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Axiologische Forschungen, Wien.

Zurück

Titel: Simone de Beauvoir: 50 Jahre nach dem «Anderen Geschlecht»