Lade Inhalt...

Automatisches Klassifizieren

Entwicklungsstand – Methodik – Anwendungsbereiche

von Otto Oberhauser (Autor:in)
Monographie 176 Seiten

Zusammenfassung

Automatisches Klassifizieren von Textdokumenten bedeutet die maschinelle Zuordnung von Notationen eines vorgegebenen Klassifikationssystems zu natürlichsprachlichen Texten mithilfe eines geeigneten Algorithmus. In diesem Buch wird in Form einer umfassenden Literaturstudie ein aktueller Kenntnisstand zu den Einsatzmöglichkeiten des automatischen Klassifizierens für die sachliche Erschließung von elektronischen Dokumenten erarbeitet. Dabei geht es vor allem um Web-Dokumente und -Ressourcen, aber auch um Anwendungen für Bibliothekskataloge sowie für Datenbanken in der Medien- und Patentdokumentation. Vorgestellt und diskutiert werden zum einen die methodischen Aspekte und zum anderen die im Rahmen relevanter Projekte und Anwendungen bisher gewonnenen Erfahrungen.

Details

Seiten
176
ISBN (Paperback)
9783631536841
Sprache
Deutsch
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2005. 176 S., 20 Abb., 9 Tab.

Biographische Angaben

Otto Oberhauser (Autor:in)

Der Autor: Otto Oberhauser, Jahrgang 1951, Studium der Kommunikationswissenschaft und Psychologie in Wien (Dr. phil., 1976), Ausbildung zum wissenschaftlichen Bibliothekar in Graz und Wien (Laufbahnprüfung 1980), Master-Abschlüsse in Informations- und Bibliothekswissenschaft an der University of Wales (MPhil, 1989) und der University of Central England (MSc, 2002) sowie an der Fachhochschule Köln (MLIS, 2004). Seit 1998 Fellow of the Chartered Institute of Library and Information Professionals (UK). Von 1978 bis 1992 im höheren Bibliotheksdienst an der TU Wien und der Universität Wien, seither für den Österreichischen Bibliothekenverbund tätig. Publikationen vor allem zu den Themen bibliothekarische Benutzerforschung, Benutzerschulung, Online Information Retrieval, Multimedia, verbale Sacherschließung, klassifikatorische Sacherschließung und systematische Buchaufstellung, Bibliotheksautomation und elektronische Dienste mit Schwerpunkt auf Online-Katalogen.

Zurück

Titel: Automatisches Klassifizieren