Lade Inhalt...

Diskurse der Gewalt – Gewalt der Diskurse

von Michael Schultze (Band-Herausgeber:in) Jörg Meyer (Band-Herausgeber:in) Britta Krause (Band-Herausgeber:in) Dietmar Fricke (Band-Herausgeber:in)
©2005 Sammelband 264 Seiten

Zusammenfassung

Gewalt und Fragen nach ihrer Kontrolle, Beschränkung oder Überwindung behaupten eine herausragende Stellung in den Geistes- und Sozialwissenschaften. Jedoch ist bereits die Bedeutung des Begriffs Gewalt umstritten. Die Beiträge dieses Bandes untersuchen aus unterschiedlichen Perspektiven die vielfältigen Formen von Gewalt, ihre diskursive Repräsentation und Konstruktion sowie Möglichkeiten der Bearbeitung konkreter Gewaltphänomene. Dabei wird insbesondere auch die Rolle der Wissenschaften in der Hervorbringung und Rechtfertigung von Gewalt thematisiert.

Details

Seiten
264
Jahr
2005
ISBN (Paperback)
9783631542842
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Gewalt Interdisziplinäre Forschung Magdeburg 2004) Frieden Repräsentation Sprache Kongress Konflikt
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2005. 264 S., 3 Graf.

Biographische Angaben

Michael Schultze (Band-Herausgeber:in) Jörg Meyer (Band-Herausgeber:in) Britta Krause (Band-Herausgeber:in) Dietmar Fricke (Band-Herausgeber:in)

Die Herausgeber: Jörg Meyer, Dietmar Fricke und Britta Krause sind Wissenschaftliche Mitarbeiter am Institut für Politikwissenschaft der Universität Magdeburg. Michael Schultze ist Doktorand am Institut für Politikwissenschaft der Universität Magdeburg.

Zurück

Titel: Diskurse der Gewalt – Gewalt der Diskurse