Lade Inhalt...

Krankheit und Gerechtigkeit

von Marc Sörensen (Autor:in)
Dissertation X, 96 Seiten

Zusammenfassung

In diesem Buch geht es um den Geltungsbereich unserer Vorstellungen von gerechtigkeitsverträglicher Rationierung in der Gesundheitsversorgung und um die Bedeutung und Möglichkeit eines hierfür operationalisierten Krankheitsbegriffes. Die traditionellen utilitaristischen, egalitären und libertären Argumente werden dargestellt und mit neueren Beiträgen verglichen. Am Ende steht die Enthüllung einiger überraschender, für die Versorgungsethik aufschlussreicher Gesichtspunkte unserer moralischen Intuitionen, die die Rolle der sozialen Gerechtigkeit in diesem Zusammenhang präzisieren, konsolidieren und limitieren.

Details

Seiten
X, 96
ISBN (Paperback)
9783631548165
Sprache
Deutsch
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2006. X, 96 S.

Biographische Angaben

Marc Sörensen (Autor:in)

Der Autor: Marc Sörensen, geboren 1973, hat Medizin und Philosophie studiert und arbeitet derzeit als Arzt in Dänemark.

Zurück

Titel: Krankheit und Gerechtigkeit