Lade Inhalt...

Strategie Wofür?

Texte zu strategischen Überlegungen im 21. Jahrhundert

von Andrea K. Riemer (Autor:in)
Monographie 208 Seiten

Zusammenfassung

Besonders nach den Ereignissen vom 11. September 2001 und dem folgenden Global War on Terrorism erlebten Fragen zur Geopolitik, zur Geostrategie, geoökonomische und geokulturelle Überlegungen gleichermaßen einen Höhenflug wie strategische Überlegungen. Rasch wurde in den vergangenen Jahren offensichtlich, dass es sowohl begrifflich als auch konzeptuell eine Fülle an Defiziten gab, welche sich nicht ausschließlich auf Europa beschränkten. Es ergaben sich eine bislang kaum da gewesene Schlagworthaftigkeit und breitflächig-unbedarfte Verwendungen von strategischen und geopolitischen Grundbegriffen. Dies führte zu einer lebhaften, jedoch mangels Handwerkszeug substanzlosen internationalen Debatte – mit so manchem bekannten Missverständnis. Geofaktoren waren Insidern bekannt, eine systematische Betrachtung im aktuellen Kontext fehlte hingegen. Ziel dieses Sammelbandes ist es, in Einzelbeiträgen grundsätzliche Informationen zur Internationalen Ordnung, zu Geopolitik, Geostrategie, Geoökonomie und zu gesamtstrategischen Überlegungen zu geben. Der Band ist nicht erschöpfend, sodass durchaus noch Raum für weitere relevante Themen gegeben ist. Damit wird ein erster Schritt zur Auffüllung der Informationslücke bei politischen Entscheidungsträgern sowie interessierten Laien getan.

Details

Seiten
208
ISBN (Paperback)
9783631568989
Sprache
Deutsch
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2007. 207 S., zahlr. Tab. und Graf.

Biographische Angaben

Andrea K. Riemer (Autor:in)

Die Autorin: Andrea K. Riemer; Ph.D. in Military Technology Sciences der Zrinyí Miklos Verteidigungsuniversität Budapest; Doktorin der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften; Referatsleiterin und Forscherin am Institut für Strategie und Sicherheitspolitik der Landesverteidigungsakademie, Aufgabenbereich: Prozesse und Ziele der Teilstrategien und der Gesamtstrategie; diverse Lehraufträge unter anderem an der Wirtschaftsuniversität Wien, der Diplomatischen Akademie und im laufenden Generalstabslehrgang; bis 2007 Stellvertretende Direktorin des Instituts für Außen- und Sicherheitspolitik, Wien; ehemaliger Academic Dean an der International University, Wien, im Zuge dessen Associate Professor of International Relations; Co-founder und Security Analyst in einem Forschungs- und Consultingbüro für sicherheitspolitische Studien; Autorin von 16 Büchern und über 120 Artikeln in Fachzeitschriften zu strategischen und geopolitischen Themen sowie zur Internationalen Ordnung.

Zurück

Titel: Strategie Wofür?